Brände

Cormagens FR: Restaurant komplett ausgebrannt – Hinweise auf Brandstiftung

Jetzt bewerten!

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Restaurant in Cormagens FR durch einen Brand zerstört worden. Es liegen Hinweise auf Brandstiftung vor. Eine Person erlitt Verletzungen.

Am Dienstag, um 05.20 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Kantonspolizei wegen eines Feuers in der Route de la Sonnaz in Cormagens alarmiert.

Weiterlesen

Basel: Brand in Schulhaus-WC ausgebrochen – Zeugen gesucht

28.03.2017 |  Von  |  Basel-Stadt, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

Am 28.03.2017, kurz vor 12.00 Uhr, kam es im Schulhaus Wasgenring an der Welschmattstrasse zu einem Brandfall. Personen wurden keine verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Jugendanwaltschaft ergaben, dass in einem WC des Schulhauses ein Feuer ausbrach. In der Folge wurden die Schüler durch das Lehrpersonal aus dem Gebäude begleitet. Wenig später war die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt vor Ort und konnte den Brand rasch löschen.

Weiterlesen

Sumiswald BE: Dachstock einer Garagenwerkstatt in Brand geraten

28.03.2017 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf Dienstag ist in Sumiswald der Dachstock einer Garagenwerkstatt in Brand geraten. Dieser wurde dabei teilweise zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern ermittelt die Brandursache.

Am Dienstag, 28. März 2017, wurde der Kantonspolizei Bern um 0130 Uhr gemeldet, dass in Sumiswald bei Unter Wyken eine Garagenwerkstatt in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstock bereits in Vollbrand.

Weiterlesen

Remetschwil AG: Holzbeigen im Waldgebiet niedergebrannt – Brandursache unklar

28.03.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf gestern brannten im Waldgebiet beim Egelsee mehrere Holzbeigen. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

In der Nacht auf Montag, 27. März 2017, brannten im Wald zwischen dem Sennhof Remetschwil und dem Egelsee mehrere Holzbeigen, insgesamt 50 Ster, nieder. Durch die Hitze des Feuers wurden 5 Buchen in Mitleidenschaft gezogen, welche anschliessend gefällt werden mussten.

Weiterlesen

Speicher AR: Frau erleidet bei Küchenbrand Verbrennungen

Jetzt bewerten!

Am Montagnachmittag, 27. März 2017, ist es in Speicher zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Bei einem Küchenbrand erlitt eine 29-Jährige Frau Verbrennungen an Hand und Arm.

Um 15.15 Uhr war an der Trogenerstrasse 22 eine 29-Jährige Frau mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt, als plötzlich das Öl in der Pfanne Feuer fing. Die Frau nahm die Pfanne unverzüglich vom Herd und konnte das Feuer selbständig löschen. Anschliessend wurden die Rettungskräfte alarmiert.

Weiterlesen

Autigny FR: Schiessstand durch Brand vollständig zerstört

26.03.2017 |  Von  |  Brände, Freiburg, Polizeinews, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

Ein Schiessstand in Autigny FR ist am Sonntagmorgen in Brand geraten. Dabei wurde niemand verletzt. Das Gebäude wurde vollständig zerstört.

Am frühen Sonntagmorgen, um 6.15 Uhr, brach im Gebäude des Schiessstandes (Länge: rund 300 Meter) ein Brand aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Weiterlesen

Inwil LU: Brand in Pfadihaus – Jugendlicher Brandstifter (17) meldet sich

Jetzt bewerten!

Am frühen Samstagmorgen brannte an der Bergstrasse in Inwil das Pfadihaus (s. Meldung vom 20.03.2017). Verletzt wurde niemand. Ein Jugendlicher hat sich bei der Polizei gemeldet und die Brandstiftung zugegeben. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

Am Samstag, 18. März 2017, kurz nach 05:15 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass an der Bergstrasse in Inwil das Pfadihaus brenne. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und ein Einsturz des Hauses verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Aufgrund des Spurenbildes gingen die Brandermittler von einer Brandstiftung als Brandursache aus.

Weiterlesen

Möriken AG: Brand im Restaurant Rössli – Kosovare vorläufig festgenommen

Möriken AG: Brand im Restaurant Rössli – Kosovare vorläufig festgenommen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nachdem im Dachstock des Restaurants Rössli ein Brand ausgebrochen war, rückten mehrere Feuerwehren zur Brandbekämpfung aus. Der Wirt, welcher erste Löschversuchte einleitete, musste durch die Ambulanz ins Spital geführt werden. Einen 20-jährigen Bewohner nahm die Polizei vorläufig fest.

Die Staatsanwaltschaft eröffnete zur Klärung des Sachverhalts eine Strafuntersuchung.

Weiterlesen