Zürich: Doppelter Rega-Einsatz am Üetliberg mit Rettungswinde

Jetzt bewerten!

Ein Rettungshelikopter der Rega stand heute Abend am Zürcher Hausberg gleich für zwei verunfallte Schlittler im Einsatz.

Diese konnten nacheinander direkt an der Rettungswinde unterhalb des Helikopter ins nahegelegene Stadtspital Triemli geflogen werden.

Weiterlesen

Thun BE: Spektakulärer Nachteinsatz in der Cholerenschlucht rettet Leben

Thun BE: Spektakulärer Nachteinsatz in der Cholerenschlucht rettet Leben
4 (80%)
1 Bewertung(en)

In der Nacht auf Mittwoch rettete die Crew der Rega-Basis Wilderswil eine junge Frau aus der Cholerenschucht bei Thun.

Diese hatte sich bei einem Sturz auf dem Wanderweg verletzt. Mit der Unterstützung von drei Bergrettern des Schweizer Alpen-Club SAC konnte sie gerettet und direkt an der Rettungswinde auf den Dachlandeplatz des Spitals geflogen werden.

Weiterlesen

Saanen BE: Vier Personen verletzt bei Verkehrsunfall – Rega-Einsatz

Saanen BE: Vier Personen verletzt bei Verkehrsunfall – Rega-Einsatz
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Sonntagvormittag sind in Saanen bei einer Kollision zwischen zwei Autos vier Personen verletzt worden.

Sie wurden unter anderem mit Ambulanzen und einem Rega-Helikopter ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Bilten GL: Erste Erkenntnisse nach Massenkarambolage auf der A3 (Video)

Bilten GL: Erste Erkenntnisse nach Massenkarambolage auf der A3 (Video)
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Freitag, 06.01.2017, 09.30 Uhr, ereigneten sich auf der Autobahn A3 in Bilten zwei grosse Auffahrkollisionen mit mehreren Fahrzeugen (siehe Meldung vom 06.01.2017).

Nach ersten Erkenntnissen hat dichtester Nebel dazu geführt, dass auf der Autobahn in Fahrtrichtung Chur gegen 40 Fahrzeuge verunfallten. Nach einer ersten Auffahrkollision prallten in kurzer Abfolge mehrere Fahrzeuge ineinander.

Weiterlesen

Polizeieinsatz in Rehetobel: Schüsse auf zwei Polizisten – Abschlussmeldung

Jetzt bewerten!

Am Dienstag (03.01.2017), um 9 Uhr, sind anlässlich einer Hausdurchsuchung, die in Rehetobel ihren Anfang nahm, Schüsse auf zwei Polizisten im Alter von 29 und 37 Jahren abgegeben worden. Diese wurden dabei schwer verletzt. Der 29-Jährige befindet sich nach wie vor in einem kritischen Zustand. Der mutmassliche Täter, der 33-jährige Schweizer Roger S., richtete bei der Festnahme eine Waffe gegen sich selbst.

Die Untersuchungsbehörden haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen