Langenthal BE: In Rechtskurve mit entgegenkommendem Auto kollidiert

Jetzt bewerten!

Am Montagmorgen ist es zwischen Roggwil und Langenthal zu einer Kollision mit zwei Autos gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.

Die Meldung zum Unfall auf der St. Urbanstrasse zwischen Roggwil und Langenthal erhielt die Kantonspolizei Bern am Montag, 27.März 2017, kurz nach 09.15 Uhr.

Weiterlesen

Walenstadt SG: Nach Frontalkollision Schwerverletzte ins Spital geflogen

Jetzt bewerten!

Am Sonntag (26.03.2017), 14:30 Uhr, ist auf der Sarganserstrasse eine 68-jährige Frau mit ihrem Auto frontal mit einem entgegenkommenden Auto eines 31-jährigen Mannes kollidiert. Durch die Kollision wurden beide Personen verletzt und es entstand Sachschaden von rund 38‘000 Franken.

Eine 68-jährige Autofahrerin fuhr auf der Sarganserstrasse von Flums in Richtung Walenstadt.

Weiterlesen

Häggenschwil SG: Mann stürzt Böschung hinunter – von REGA ins Spital geflogen

Jetzt bewerten!

Am Donnerstag (23.03.2017), um 22:45 Uhr, ist ein 26-Jähriger bei der Ruine Ramschwag rund 40 Meter eine steile Böschung hinunter gestürzt.

Der 26-Jährige hielt sich dort mit drei Freunden auf. Er stürzte beim Erkunden der Ruine und musste von der Rega geborgen werden.

Weiterlesen

Landespolizei FL: Leiche aus Rhein geborgen – Rega-Einsatz

Jetzt bewerten!

Am Freitagnachmittag wurde in Schaan eine Leiche aus dem Rhein geborgen. Um ca. 14:15 Uhr erreichte die Landespolizei die Meldung, dass eine leblose Person auf Höhe Vaduz im Rhein treiben würde.

Diese konnte um ca. 14:45 Uhr durch die Landespolizei tot geborgen werden.

Weiterlesen

Erlinsbach AG: Rega führte aufwendige Windenrettung am Aarauer Hausberg durch

Jetzt bewerten!

Gestern Nachmittag verunglückte ein Wanderer auf der Wasserflue bei Erlinsbach (AG) (s. Meldung vom 24.03.2017). Wegen Verdacht auf Rückenverletzungen wurde die Rega alarmiert, die den Patienten an der Rettungswinde ausflog. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Polizei und den Bergrettern des Schweizer Alpen-Club SAC konnte der Patient gerettet werden.

Gestern Nachmittag war ein 43-jähriger Wanderer in Richtung Wasserflue bei Erlinsbach gestürzt und rund 30 Meter einen steilen, felsdurchsetzten Hang hinab gerutscht, bis er von einem Baum aufgehalten wurde.

Weiterlesen

Erlinsbach AG: Fussgänger im Gelände abgestürzt – Verletzter geborgen

Jetzt bewerten!

Ein 43-jähriger Fussgänger verunfallte auf einem Weg in Richtung Wasserflue. Bergretter, Polizei und zwei Helikopter wurden für die Rettung eingesetzt. Der Schweizer aus dem Kanton Solothurn konnte am späten Nachmittag geborgen und durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Gestern Donnerstag, 23. März 2017, 13.45 Uhr ging beim Polizeinotruf 117 die Meldung eines 43-jährigen Schweizers ein, wonach er in Erlinsbach zu Fuss Richtung „Wasserflue“ verunfallt sei.

Weiterlesen

Les Mosses VD: Sechsjährige stirbt nach schlimmem Ski-Unfall

Jetzt bewerten!

Schreckliches Drama auf einer Waadtländer Skipiste: Am Sonntag kollidierten im Wintersportgebiet von Les Mosses VD zwei Skifahrer. Dabei wurde eine 6-Jährige so schwer verletzt, dass sie später im Spital ihren Verletzungen erlag.

Im Gebiet von Les Mosses sind an Sonntagmorgen zwei Skifahrer zusammengekracht. Laut der Kantonspolizei handelt es sich bei den Beteiligten um ein 6-jähriges Mädchen aus dem Waadtland und einen 16-Jährigen Jugendlichen aus dem Kanton Bern.

Weiterlesen

Rega-Einsätze am Wochenende: Kalte Nacht im Schneebiwak

Jetzt bewerten!

Die Rega und die Bergretter des Schweizer Alpen-Club SAC blicken auf ein vielseitiges Wochenende zurück.

Blockierte Bergsteiger im Berninagebiet (GR), eine Explosion in Lugnorre (FR) und verletzte Skitourengeher oberhalb von Meiringen (BE) beschäftigten die Retter – auch in der Nacht.

Weiterlesen

Ramosch GR: PW kracht frontal in Ambulanzfahrzeug – vier Personen verletzt

Ramosch GR: PW kracht frontal in Ambulanzfahrzeug – vier Personen verletzt
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Auf der Engadinerstrasse ist am späteren Donnerstagnachmittag ein Personenwagen mit einem entgegenkommenden Ambulanzfahrzeug frontal kollidiert. Vier Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr am Donnerstagnachmittag um 16.45 Uhr ein 46-jähriger deutscher Personenwagenlenker auf der Hauptstrasse H27 von Scuol kommend Richtung Martina. Im selben Moment kam ein Ambulanzfahrzeug der Rettung Samnaun entgegen, worauf es in einer Rechtskurve zur Frontalkollision kam.

Weiterlesen