Unfälle

Wädenswil ZH: Flüchtiger Autolenker hat sich gestellt

Am Samstagnachmittag (17.12.2016) hat ein Autolenker in Wädenswil zwei Kinder angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die beiden Verletzten zu kümmern (siehe auch unsere Meldung vom 18.12.2016).

Der Unfallverursacher hat sich auf Grund der Berichterstattung in den Medien zwischenzeitlich bei der Kantonspolizei Zürich gemeldet.

Weiterlesen

Lenzburg AG: 25-jährige Velofahrerin nach Unfall im Spital verstorben

Eine 25-jährige Schweizerin erlag am Sonntag im Spital ihren Verletzungen. Sie wurde als Velofahrerin einige Tage zuvor in einem Kreisverkehr in Lenzburg von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Die Strafuntersuchung der Staatsanwaltschaft wird die Unfallursache und den -hergang klären.

Weiterlesen

Vaduz: Kollision mit Verletzten

In Vaduz kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Personen verletzten.

Um ca. 16:50 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Aeulestrasse in nördliche Richtung, als sie das verkehrsbedingte Anhalten des vor ihr fahrenden Autos zu spät bemerkte und gegen dieses kollidierte.

Weiterlesen

Oberriet SG: Mehrere Auffahrunfälle auf A13

Am Montag (19.12.2016), um 06:45 Uhr, haben sich auf der Autobahn A13 Fahrtrichtung Sennwald im stockenden Verkehr nacheinander drei Auffahrunfälle mit sechs beteiligten Fahrzeugen ereignet.

Es entstand Sachschaden von über 10‘000 Franken.

Weiterlesen

Heerbrugg SG: Zusammenstoss zweier Personenwagen an Kreuzung

Am Sonntag (18.12.2016), um 18:15 Uhr, sind auf der Auerstrasse Höhe Kreuzung eine 26-jährige Frau und ein 49-jähriger Mann mit ihren Autos zusammengestossen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 27‘000 Franken.

Weiterlesen

Flüelen UR: Zehn Personen nach Auffahrunfall ins Spital gebracht

Nach einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen vor dem Kreisel Flüelen, wurden zehn Personen zur Kontrolle ins Kantonsspital gebracht.

Allesamt konnten das Kantonsspital bereits wieder verlassen. Der Sachschaden beträgt rund 80‘000 Franken.

Weiterlesen