Winterthur ZH: Zwei Einbrecher und Räuber (Italiener und Mazedonier) verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat aufgrund von Meldungen aus der Bevölkerung am Donnerstag/Freitag (16./17.11.2017) in Winterthur zwei Personen verhaftet, die verdächtigt werden, einen Einbruch und einen Raub begangen zu haben.

Kurz nach 20 Uhr meldete eine Anwohnerin der Notrufnummer 117, dass bei ihrem Nachbarn soeben eingebrochen werde.

Weiterlesen

Mels SG: Brand in Einfamilienhaus ausgebrochen – hoher Schaden

17.11.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Am Freitagnachmittag (17.11.2017), kurz vor 15 Uhr, ist in einem Einfamilienhaus an der Schulhausstrasse ein Brand in einem Zimmer ausgebrochen. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Am Holzhaus entstand hoher Sachschaden, der sich nach jetzigen Schätzungen auf mehrere 100‘000 Franken beläuft. Beim Brand kamen keine Personen zu Schaden.

Weiterlesen

Stein AG: LKW-Chauffeur missachtet Rotlicht und prallt in Sattelschlepper

Weil ein Chauffeur das Rotlicht missachtete, stiessen heute Morgen in Stein zwei Lastwagen zusammen. Beide Lenker wurden leicht verletzt. Im Bereich des Grenzübergangs kam es während Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 17. November 2017, um 10.55 Uhr auf der Schaffhauserstrasse in Stein. Vom Grenzübergang her fuhr ein Sattelmotorfahrzeug über die Rheinbrücke und hielt vor dem Rotlicht an.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Dreister Trickdieb (20, aus Marokko) rennt in die Arme der Polizei

17.11.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Die Stadtpolizei Zürich verhaftete am Donnerstagabend, 16. November 2017, im Kreis 1 einen Dieb, der kurz zuvor einem Mann die Armbanduhr gestohlen hatte.

Kurz nach 22:00 Uhr, sprach ein Mann einen Gast vor einer Bar im Stadtzürcher Niederdorf an und umarmte ihn. Nachdem sich der Unbekannte entfernt hatte, bemerkte der Barbesucher das Fehlen seiner Armbanduhr. Sofort nahm er, zusammen mit einem Kollegen die Verfolgung des Diebes auf, der in Richtung der Rudolf-Brun-Brücke davon rannte.

Weiterlesen

Biel BE: Velofahrer und Kind auf Velositz bei Kollision verletzt

Am Freitag ist es in Biel zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Der Zweiradlenker und ein Kind, das auf einem Velositz mitgeführt wurde, mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 17. November 2017, kurz nach 11.35 Uhr, gemeldet, dass sich auf der Mühlestrasse in Biel ein Unfall ereignet habe. Gemäss aktuellen Kenntnissen fuhr ein Velolenker, gemeinsam mit einem Kind in einem Velositz, auf der Mühlestrasse in Richtung Jakob- Stämpfli-Strasse.

Weiterlesen

Kanton Genf: Bundesrat führte Übung zum Thema Terrorangriff durch

17.11.2017 |  Von  |  Bern, Genf, Polizeinews, Prävention, Schweiz  | 

Am 16. und 17. November 2017 führte die Bundeskanzlei im Auftrag des Bundesrates eine Strategische Führungsübung (SFU 17) durch. Das Thema der Übung war ein Terrorangriff auf die Schweiz. Die SFU 17 wurde in enger Kooperation mit dem Kanton Genf durchgeführt.

Der Bundesrat, seine Stäbe und die Führungsorgane der Departemente und Ämter mussten sich in der Strategischen Führungsübung mit den Auswirkungen eines komplexen Terrorangriffes auf Bund, Kantone und internationale Beziehungen auseinandersetzen.

Weiterlesen

Bürglen UR: Personenwagen mit Velo kollidiert – 82-Jähriger verletzt

Am Freitagmorgen, 17. November 2017, kurz nach 10.15 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse beim Einkaufszentrum Urnertor in Richtung Altdorf.

Zur selben Zeit bog ein Mann mit seinem Velo von der Grundgasse in die Gotthardstrasse ein. In der Folge kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, wodurch der Velofahrer zu Fall kam und sich verletzte.

Weiterlesen

Kanton Zug: Warnung vor Trickdieben mit Geldwechsel-Masche

17.11.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Zug  | 

Die Zuger Polizei warnt vor Trickdieben. Die Täter gehen meistens nach demselben Muster vor: Sie sprechen ihre Opfer an und bitten sie, ihnen Geld zu wechseln.

In den letzten Tagen sind bei der Polizei vermehrt Meldungen von Trick- und Taschendiebstählen eingegangen. Trickdiebe überlisten ihre Opfer, indem sie bei ihnen Geld wechseln wollen.

Weiterlesen