Schweiz

Trübbach SG: Anhänger schiebt sich gegen Traktor – 16-Jähriger am Steuer

Am Donnerstag (19.10.2017), um 09:30 Uhr, ist ein 16-Jähriger auf der Hauptstrasse mit einem Traktor und Anhänger verunfallt. Die Fahrzeugkomposition stand letztlich quer zur Strasse, weshalb diese für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden musste.

Der 16-Jährige musste auf seiner Fahrt von Sargans in Richtung Weite abbremsen. Der mit Kartoffeln beladene Anhänger mit einem Gewicht von rund 20 Tonnen schob sich gegen den Traktor, welchen es folglich zur Seite drückte.

Weiterlesen

Nord-Süd-Achse: 737 Fahrzeuge und 1393 Personen kontrolliert

Am 17. und 18. Oktober 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Insgesamt wurden 1393 Personen durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Im Rahmen einer koordinierten Aktion führten die Polizeien der Kantone Graubünden, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 17. und 18. Oktober 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Bremgarten AG: Wegen Schlägerei zwei Schweizer und ein Türke festgenommen

Am Freitagabend kam es in Bremgarten zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Eine Person wurde leicht verletzt. Drei mutmassliche Aggressoren wurden vorläufig
festgenommen. Die Kantonspolizei sucht nach Augenzeugen.

Am vergangenen Freitagabend, 13. Oktober 2017, zirka 20.40 Uhr stellte eine Patrouille der Kantonspolizei in Bremgarten im Bereich Obertor-Bezirksschulhaus eine Schlägerei zwischen mehreren Personen fest.

Weiterlesen

Rehetobel AR: Auto streift Anbaugerät einer Baumaschine

In Rehetobel hat am Donnerstagvormittag, 19. Oktober 2017, eine Lenkerin mit ihrem Auto ein Anbaugerät einer Baumaschine gestreift. Es entstand Sachschaden.

Eine Autofahrerin passierte auf der Heidenerstrasse den Baustellenbereich und beabsichtigte an einer Baumaschine vorbeizufahren. Dabei übersah die Frau die an der Maschine angebrachte, angehobene Pallettengabel und steifte diese beim Vorbeifahren mit ihrem Auto.

Weiterlesen

Muttenz BL: Folgeunfall zwischen LKW und Tram – mehrere Verletzte (letztes Update)

Auf der St. Jakobstrasse, auf der Rennbahnkreuzung, in Muttenz BL kam es am Mittwochnachmittag, 18. Oktober 2017, gegen 14.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Roller (letzte Meldung dazu vom 18.10.2017).

Kurze Zeit später ereignete sich an selber Stelle ein Folgeunfall zwischen einem Lastwagen und einem Tram. Durch die Sanitäten wurden insgesamt 37 Personen auf Verletzungen kontrolliert und vor Ort behandelt. 16 Personen wurden teilweise mittelschwer verletzt und wurden in verschiedene Spitäler gebracht.

Weiterlesen

Thun BE: Auto fährt nach Kollision mit Mofa weiter – Zeugen gesucht

Am Mittwochabend ist es in Thun zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Mofa gekommen. Der Mofalenker wurde verletzt. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, um zirka 16.20 Uhr, ereignete sich in Thun ein Verkehrsunfall. Gemäss aktuellem Kenntnisstand war ein Mofa auf der Buchholzstrasse von der Adlerstrasse herkommend stadtauswärts unterwegs gewesen.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Trickdiebe (Syrer und Iraker) stellten sich unfreiwillig der Polizei

19.10.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Die Stadtpolizei Winterthur verhaftete am Mittwochnachmittag, 17. Oktober 2017, zwei mutmassliche Taschendiebe. Die beiden wollten kurz nach der Tat am Schalter der Stadtpolizei Post abholen.

Ein 23-jähriger Syrer erschien in Begleitung eines 22-jährigen Irakers kurz nach 17 Uhr am Schalter der Stadtpolizei, um einen Brief einer Amtsstelle abzuholen. Dabei erkannte der diensthabende Polizist die beiden als mutmassliche Taschendiebe.

Weiterlesen

Kanton Bern: Koranverteilaktionen verfassungsfeindlich – Verbot erforderlich

19.10.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz  | 

Die Koranverteilaktion „Lies!“, die als Nährboden zur potenziellen Radikalisierung von jungen Männern gilt, soll von den jeweiligen Bewilligungsbehörden verboten werden. In einem Schreiben hat die Polizei- und Militärdirektion die Gemeinden zu einer einheitlichen Bewilligungspraxis und zur Verweigerung entsprechender Gesuche aufgerufen.

Die Koranverteilaktionen der Aktion „Lies!“ haben in den letzten Monaten hohe politische und mediale Aufmerksamkeit erlangt. Wie in ganz Europa sind auch die kantonalen und kommunalen Behörden in der Schweiz mit Standaktionen auf öffentlichem Grund konfrontiert.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Velofahrer und Lastwagen kollidiert – Unfallhergang unklar

Ein Velofahrer hat sich am Donnerstagvormittag bei einer Kollision mit einem Lastwagen auf der St. Jakobs-Strasse verletzt. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte den 64-Jährigen zur ärztlichen Versorgung ins Spital.

Noch unklar ist, wie es kurz vor 9.30 Uhr zu diesem Unfall gekommen ist. Die Verkehrspolizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

Weiterlesen