Aargau

Zofingen AG: Regionalpolizei führt auch künftig Standort Schöftland weiter

29.06.2017 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz  | 
Zofingen AG: Regionalpolizei führt auch künftig Standort Schöftland weiter
Jetzt bewerten!

Wo bis Ende 2016 die Kantons- und Regionalpolizei gemeinsam den Polizeiposten in Schöftland führten, bleibt die Regionalpolizei Zofingen auch künftig Ansprechpartnerin für die Bevölkerung im östlichen Teil des Vertragsgebiets.

Ausschlaggebend für die Standortwahl waren sowohl die geografische Lage als auch die regionale Verankerung.

Weiterlesen

Koblenz AG: Autolenker (70) infolge Übermüdung gegen Baum geprallt

Koblenz AG: Autolenker (70) infolge Übermüdung gegen Baum geprallt
Jetzt bewerten!

Ein Subaru-Fahrer kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 70-jährige Autofahrer, ein Schweizer aus dem Fricktal, blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 12’000 Franken. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Ein 70-jähriger Schweizer fuhr gestern Mittwoch, 28. Juni 2017, kurz nach 16.00 Uhr mit seinem Subaru von Rietheim herkommend auf der Umfahrungsstrasse Richtung Klingnau. Nach dem Ortseingang kam er von der Strasse ab, geriet nach links und kollidierte mit einem Baum.

Weiterlesen

Zeiningen AG/A3: Porschefahrer prallt bei Regen in Randleitplanke

Zeiningen AG/A3: Porschefahrer prallt bei Regen in Randleitplanke
Jetzt bewerten!

Ein auf der Autobahn Richtung Basel fahrender Automobilist verlor bei Regen die Herrschaft über sein Auto und verursachte einen Selbstunfall. Er prallte mit seinem Porsche gegen die Randleitplanke.

Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Der Sachschaden ist beträchtlich. Der 40-jährige Schweizer blieb unverletzt.

Weiterlesen

Spreitenbach AG: Zürcherin landet mit Auto im Vorgarten

Spreitenbach AG: Zürcherin landet mit Auto im Vorgarten
Jetzt bewerten!

Eine Zürcherin geriet mit ihrem Auto in einen Vorgarten einer Liegenschaft, nachdem sie ein Parkfeld befahren wollte. Sie blieb unverletzt.

Eine 58-jährige Zürcherin verlor gestern Mittwoch, 28. Juni 2017, 14.45 Uhr beim Befahren eines Parkfeldes in Spreitenbach die Beherrschung über ihr Auto. Folglich geriet sie über die Dorfstrasse fahrend in einen Vorgarten einer Liegenschaft.

Weiterlesen

Aarau AG: Mountainbiker fasst zwei Joggerinnen ans Gesäss – Zeugenaufruf

Aarau AG: Mountainbiker fasst zwei Joggerinnen ans Gesäss – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Zwei Joggerinnen, die an der Aare bei Aarau unterwegs waren, wurden durch einen unbekannten Mountainbiker belästigt, indem er sie bei der Vorbeifahrt ans Gesäss fasste. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Am Dienstagmorgen erstattete eine 28-jährige Frau Anzeige bei der Kantonspolizei Aargau. Die Anzeigerin beschrieb, dass sie am Sonntag, 25. Juni 2017, zirka 13.20 Uhr als Joggerin in Aarau, Gebiet Telli, Richtung Biberstein unterwegs gewesen sei.

Weiterlesen

Spreitenbach AG: Bewaffneter überfällt Tankstellenshop und flüchtet – Fahndung

Spreitenbach AG: Bewaffneter überfällt Tankstellenshop und flüchtet – Fahndung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gestern Nacht verübte ein Unbekannter einen Raubüberfall auf einen Tankstellenshop in Spreitenbach. Es wurde niemand verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Täter mit dem erbeuteten Bargeld unerkannt flüchten.

Ein Unbekannter betrat am Dienstag, 27. Juni 2017, um 20.25 Uhr, den Tankstellenshop an der Willestrasse in Spreitenbach. Er ging auf die beiden Angestellten zu, bedrohte sie mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Angestellte kam der Aufforderung nach, worauf der Täter mit der Beute von einigen hundert Franken den Tankstellenshop verliess und mit einem Ford Focus flüchtete.

Weiterlesen

Oftringen AG: Alkoholisierter Lenker landet auf dem Dach und will Polizisten angreifen

Oftringen AG: Alkoholisierter Lenker landet auf dem Dach und will Polizisten angreifen
Jetzt bewerten!

Nach einem Selbstunfall in Oftringen blieb ein 28-jähriger Schweizer unverletzt. Sein Auto geriet von der Strasse und landete auf dem Dach. Gemäss durchgeführtem Atemlufttest stand der Lenker unter Alkoholeinfluss.

In der Nacht auf Mittwoch, 28. Juni 2017, kurz nach 00.30 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale in Aarau die Meldung über einen Selbstunfall in Oftringen. Ein Auto sei beim Unfall auf dem Dach gelandet.

Weiterlesen

Rottenschwil AG: Heu auf Traktor-Anhänger in Brand geraten

27.06.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 
Rottenschwil AG: Heu auf Traktor-Anhänger in Brand geraten
Jetzt bewerten!

Gestern geriet während der Fahrt ein Anhänger, welcher mit Heu beladen war, in Brand. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere 10’000 Franken. Die Strasse zwischen Rottenschwil und Hermetschwil musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Ein Landwirt fuhr am Montag, 26. Juni 2017, um 17 Uhr, mit einem Traktor und Anhänger, welcher mit Heu beladen war, aus Richtung Aristau nach Hermetschwil-Staffeln. Aus noch unbekannten Gründen fing das Heu an zu brennen.

Weiterlesen

Murgenthal AG: 19-jähriger Motorradfahrer mittelschwer verletzt

Murgenthal AG: 19-jähriger Motorradfahrer mittelschwer verletzt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ein Motorradfahrer verlor gestern die Kontrolle über das Fahrzeug und kam in einer Kurve von der Strasse. Er wurde mittelschwer verletzt.

Ein 19-jähriger Schweizer fuhr am Sonntag, 25. Juni 2017, kurz vor 15 Uhr, aus Richtung St. Urban in Richtung Vordemwald. In Murgenthal verlor der Motorradfahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet rechts von der Strasse ins Wiesland und kollidierte mit der Stützmauer des angrenzenden Bachbettes.

Weiterlesen

Hunzenschwil AG: Schweizer ausserorts mit 154 km/h erwischt – Porsche konfisziert

Hunzenschwil AG: Schweizer ausserorts mit 154 km/h erwischt – Porsche konfisziert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gestern stoppte die Kantonspolizei Aargau bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Autofahrer, welcher mit 154 km/h unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren. Der Porsche wurde beschlagnahmt. Die Polizei nahm dem 34-jährigen Fahrer den Führerausweis ab.

Mit dem Lasermessgerät führte die Kantonspolizei am Sonntagnachmittag, 25. Juni 2017, auf der Hauptstrasse zwischen Suhr und Hunzenschwil eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf dieser Strecke gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Kurz vor 15 Uhr wurde ein Auto erfasst, das mit 154 km/h in Richtung Suhr fuhr.

Weiterlesen