Aargau

Erlinsbach AG: Rega führte aufwendige Windenrettung am Aarauer Hausberg durch

Jetzt bewerten!

Gestern Nachmittag verunglückte ein Wanderer auf der Wasserflue bei Erlinsbach (AG) (s. Meldung vom 24.03.2017). Wegen Verdacht auf Rückenverletzungen wurde die Rega alarmiert, die den Patienten an der Rettungswinde ausflog. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Polizei und den Bergrettern des Schweizer Alpen-Club SAC konnte der Patient gerettet werden.

Gestern Nachmittag war ein 43-jähriger Wanderer in Richtung Wasserflue bei Erlinsbach gestürzt und rund 30 Meter einen steilen, felsdurchsetzten Hang hinab gerutscht, bis er von einem Baum aufgehalten wurde.

Weiterlesen

Erlinsbach AG: Fussgänger im Gelände abgestürzt – Verletzter geborgen

Jetzt bewerten!

Ein 43-jähriger Fussgänger verunfallte auf einem Weg in Richtung Wasserflue. Bergretter, Polizei und zwei Helikopter wurden für die Rettung eingesetzt. Der Schweizer aus dem Kanton Solothurn konnte am späten Nachmittag geborgen und durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Gestern Donnerstag, 23. März 2017, 13.45 Uhr ging beim Polizeinotruf 117 die Meldung eines 43-jährigen Schweizers ein, wonach er in Erlinsbach zu Fuss Richtung „Wasserflue“ verunfallt sei.

Weiterlesen

Suhr AG / A1: Lastwagen beschädigt Anhänger des Unterhaltsdienstes

Jetzt bewerten!

Ein Fahrzeug dürfte gestern Donnerstag in Suhr, Autobahn A1, einen Anhänger des Unterhaltsdienstes gestreift und beschädigt haben. Der Verursacher ist noch unbekannt.

Am Donnerstag, 23. März 2017, zirka 12.30 Uhr dürfte ein unbekannter Lastwagen auf der Autobahn A1, Fahrbahn Zürich, Höhe Gemeindegebiet Suhr, einen auf dem Pannenstreifen befindlichen Anhänger des Nationalstrassen-Unterhaltsdienstes beschädigt haben.

Weiterlesen

Suhr AG: Maskierter mit Pistole überfällt Tankstellenshop – Zeugen gesucht

Jetzt bewerten!

Ein maskierter und bewaffneter Täter überfiel gestern Abend einen Tankstellenshop in Suhr und raubte Bargeld. Trotz Fahndung gelang ihm die Flucht. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

Von der Tat betroffen war der Tankstellenshop an der Bernstrasse Ost in Suhr, welcher sich direkt beim dortigen Jumbo-Baumarkt befindet. Mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert betrat der Täter am Donnerstag, 23. März 2017, um 20.45 Uhr den Laden. Er bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld. Wie geheissen legte diese das Bargeld in der Kasse in einen Beutel.

Weiterlesen

Möriken AG: Brand im Restaurant Rössli – Kosovare vorläufig festgenommen

Jetzt bewerten!

Nachdem im Dachstock des Restaurants Rössli ein Brand ausgebrochen war, rückten mehrere Feuerwehren zur Brandbekämpfung aus. Der Wirt, welcher erste Löschversuchte einleitete, musste durch die Ambulanz ins Spital geführt werden. Einen 20-jährigen Bewohner nahm die Polizei vorläufig fest.

Die Staatsanwaltschaft eröffnete zur Klärung des Sachverhalts eine Strafuntersuchung.

Weiterlesen

Zofingen AG: Bodenleuchten im Mühlethal durch Vandalen zerstört

Jetzt bewerten!

Vandalen haben neulich beim Milchhüsli im Zofinger Ortsteil Mühlethal sechs der neun Bodenleuchten zerstört. Dabei ist ein Schaden von mehreren Tausend Franken entstanden.

Auf den Ersatz der Bodenleuchten wird verzichtet, da diese gemäss Hersteller ein beliebtes Ziel von Vandalen darstellen, aber auch wegen der Kosten und wegen der durch die Leuchten verursachten Lichtverschmutzung.

Weiterlesen

Gansingen AG: Explosion und Brand in Haus – Tote hatten Schussverletzungen

22.03.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle  | 
Jetzt bewerten!

Die zwei Leichname, die am frühen Sonntagmorgen nach einer Explosion in einem ausgebrannten Einfamilienhaus in Gansingen aufgefunden wurden (vgl. die Meldung vom 19.03.2017), konnten inzwischen mittels DNA-Abgleich identifiziert werden.

Die Obduktion hat gezeigt, dass die beiden Toten Schussverletzungen aufwiesen. Es bestehen zur Zeit keine Hinweise darauf, dass eine Drittperson das Paar getötet haben könnte.

Weiterlesen

Suhr AG / A1: Zeugen zu gefährlichen Fahrmanövern gesucht

Jetzt bewerten!

Eine Verkehrsteilnehmerin erstattete eine Anzeige gegen einen Chevrolet Corvette-Fahrer, nachdem dieser mehrere gefährliche Fahrmanöver ausgeführt haben soll. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Freitag, 03. März 2017, zirka 19.50 Uhr fiel auf der Autobahn A1, Fahrbahn Bern, zwischen Suhr und Aarau-West ein Fahrzeug durch eine gefährliche Fahrweise auf.

Weiterlesen

Baden AG: Jugendliche auf der Ruine Stein überfallen – Zeugenaufruf

Jetzt bewerten!

Auf der Ruine Stein in Baden wurden 5 Jugendliche angegriffen und verletzt. Man raubte ihnen Geld und ein Handy.

Am späten Freitagabend, 17.03.2017, hielten sich 5 Jugendliche auf der Ruine Stein in Baden auf. Kurz nach Mitternacht trat eine Gruppe von ungefähr 10 jungen balkanstämmigen Männern auf sie zu.

Weiterlesen