Aargau

Hellikon: Bei Velounfall schwer verletzt

Beim Zusammenstoss mit einem Auto wurde ein Fahrradfahrer gestern Nachmittag schwer verletzt. Ein Rettungshelikopter flog ihn ins Spital.

Die Kollision ereignete sich am Dienstag, 11. Oktober 2016, um 15.30 Uhr auf der Schulstrasse in Hellikon. Bei der Kreuzung zweier Quartierstrassen streifte der 65-jährige Velofahrer ein von rechts kommendes Auto und stürzte.

Weiterlesen

Bözberg: 15-Jähriger auf Rasertour im PW des Vaters

Im 80-er Bereich wurde ein PW mit einer Geschwindigkeit von 138 km/h gemessen. Als Lenker war ein 15-jähriger unterwegs.

Am Freitagabend führte die Kapo auf der Bözbergpasshöhe eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde kurz vor 22 Uhr im 80-er Bereich ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 138 km/h gemessen. Nach Abzug der Toleranz ergab dies eine strafbare Geschwindigkeit von 52km/h.

Weiterlesen

Bremgarten: Zwei Jugendliche von Maskierten überfallen – Zeugenaufruf

Die Jugendlichen wurden von zwei vermummten unbekannten Tätern, welche „Zürcher Südkurven“ Kapuzenpullover trugen, mit Messern bedroht.

Am Freitag, 07.10.2016, 20:30 Uhr, wurden zwei Jugendliche beim Überqueren des Schulhausplatzes Obertor von mindestens zwei maskierten, mit Messer bewaffneten Männern überfallen. Dabei wurde eines der Opfer leicht verletzt.

Weiterlesen

Oberentfelden: Fussgängerin von Autofahrerin angefahren (Zeugenaufruf)

Gestern Abend stiess ein Auto leicht mit einer Fussgängerin zusammen. Diese wurde leicht verletzt. Die Automobilistin hielt kurz an, fuhr dann aber weg. Die Polizei sucht die unbekannte Lenkerin und Augenzeugen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag, 6. Oktober 2016, gegen 19 Uhr in Oberentfelden. Vom Gasthof Engel her wollte die 18-jährige Fussgängerin die Muhenstrasse überqueren. Dabei benützte sie den dortigen Fussgängerstreifen. Auf der Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte stand sie still, wobei ein in Richtung Muhen fahrendes Auto anhielt. Als die Fussgängerin weiterging, fuhr das Auto ebenfalls an und touchierte sie. Dabei stürzte sie zu Boden und zog sich Schürfungen zu.

Weiterlesen

Aaretal / Fricktal: Achtung, Falschgeld im Umlauf!

07.10.2016 |  Von  |  Aargau, Betrug, Polizeinews, Schweiz  | 

Beim Winzerfest Döttingen stellte die Polizei mehrere falsche Hunderternoten sicher. Nun stellt sich heraus, dass auch an der Gewerbeausstellung von Möhlin Falschgeld im Umlauf war. Im Hinblick auf weitere Anlässe dieser Art mahnt die Kantonspolizei zu Vorsicht.

Beim Winzerfest vom vergangenen Wochenende in Döttingen stellte die Polizei fünf falsche Hunderternoten mit der gleichen Seriennummer sicher. Eine unbekannte Täterschaft hatte mit diesen „Blüten“ bei zwei Barbetrieben des Festanlasses bezahlt.

Weiterlesen

Untersiggenthal / Seon: „Spendensammlerinnen“ bestehlen hilfsbereite Senioren

Mit der Bitte um ein Glas Wasser verschafften sich falsche Spendensammlerinnen Zutritt zu den Wohnungen zweier Senioren. Einer der beiden wurde um mehrere hundert Franken bestohlen. Die Kantonspolizei warnt vor solchen Dieben.

Bei der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Untersiggenthal klingelten am Donnerstagnachmittag, 6. Oktober 2016, zwei Frauen an der Wohnungstüre. Gegenüber der Seniorin gaben diese an, Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln. Gleichzeitig bat eine der beiden jungen Südländerinnen um ein Glas Wasser. Hilfsbereit liess die Seniorin die Frauen in die Wohnung. Während eine dort die Bewohnerin mit einem Unterschriftenbogen ablenkte, durchsuchte die Komplizin das Schlafzimmer. Dort fand sie aber keine Wertsachen, worauf die beiden verschwanden.

Weiterlesen