Glarus

Netstal GL: Fahrzeugbrand in Tiefgarage – Gebäude wurde evakuiert

Am Dienstag, 15.08.2017, ca. 20.05 Uhr, ereignete sich in Netstal, in einer Tiefgarage eines Wohn- und Geschäftshauses, ein Fahrzeugbrand.

Ein Fahrzeuglenker stellte den Personenwagen in die Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses. Ca. 10 Minuten danach geriet das Fahrzeug in Brand.

Weiterlesen

Netstal GR: Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike-Fahrer und einem Personenwagen

Am Sonntag, 13.08.2017, ca. 11.50 Uhr, ereignete sich auf der Molliserstrasse in Netstal ein Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike-Fahrer und einem Personenwagen.

Der Lenker, ein 54-jähriger Italiener, wollte mit seinem Personenwagen einen Parkplatz verlassen und in die Molliserstrasse einbiegen.

Weiterlesen

Glarus GL: Kollision zwischen zwei Fahrzeugen – eine Person verletzt

Am Samstag, 12.08.2017, ca. 07.50 Uhr, ereignete sich auf der Riedernstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen.

Der Lenker, ein 29-jähriger Schweizer, beabsichtigte geradeausfahrend von der Lurigenstrasse in Richtung Allmeind Schiessstand zu fahren. Dabei übersah er einen vortrittsberechtigten Personenwagen auf der Riedernstrasse, wodurch es zu einer heftigen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam.

Weiterlesen

Kanton Glarus: Projekt Schulanfang 2017 – das neue Schuljahr beginnt

Am Montag, 14.08.2017, startet im Kanton Glarus das neue Schuljahr. Für viele Kinder beginnt ein neuer Lebensabschnitt und damit auch die tägliche Konfrontation mit dem Verkehrsgeschehen.

Bei manchen Schülerinnen und Schülern ändert sich beim Klassenwechsel vielleicht das Schulhaus oder gar der Schulort und damit verbunden auch der Schulweg. Mit der Aktion Schulanfang leistet die Kantonspolizei Glarus seit Jahren einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit und somit zum Schutz der Schulkinder.

Weiterlesen

Ennenda GL: Raubüberfall aufgklärt – Italiener (29) verhaftet

Am Freitag, 04.08.2017, 07.15 Uhr, ereignete sich im Dorfkiosk an der Bahnhofstrasse in Ennenda ein bewaffneter Raubüberfall, wobei niemand verletzt wurde (Polizei.news berichtete).

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung und dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte am selben Vormittag um 09.30 Uhr in Niederurnen ein 29-jähriger, in Niederurnen wohnhafter italienischer Staatsangehöriger verhaftet werden.

Weiterlesen

Ennenda GL: Festnahme nach bewaffnetem Überfall auf Dorfkiosk – Zeugenaufruf

Am Freitag, 04.08.2017, 07.20 Uhr, ereignete sich im Dorfkiosk an der Bahnhofstrasse in Ennenda ein bewaffneter Raubüberfall. Es wurde niemand verletzt.

Ein maskierter Täter betrat mit einer Faustfeuerwaffe in der Hand den Kiosk und verlangte von der Verkäuferin Geld. Diese händigte die Kasse aus, worauf der Täter mehrere Hundert Franken Bargeld entnahm und den Kiosk verliess. Anschliessend floh er zu Fuss, mutmasslich in Richtung Glarus.

Weiterlesen

Matt GL: Materialseilbahn löst sich halb vom Tragseil – Frau mit Seilwinde gerettet

Am Donnerstag, 03.08.2017, 11.15 Uhr, ereignete sich in Matt ein Unfall mit einer Materialseilbahn.

Die Seilbahn führt vom Dorf Matt auf die Berglialp. Aus noch ungeklärten Gründen sprang eine der beiden Seilbahnrollen bei der Bergfahrt vom Tragseil, wodurch die Transportkiste in Schräglage geriet.

Weiterlesen

Näfels GL: Moldawier konnten zahlreiche Einbruchdiebstähle nachgewiesen werden

02.08.2017 |  Von  |  Einbrüche, Glarus, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Nacht vom 10./11.03.2016 verübte eine damals unbekannte Täterschaft fünf Einbruchdiebstähle in Gewerbebetriebe an der Schwärzi- und Industriestrasse in Näfels.

Zwischenzeitlich konnte ein 25-jähriger moldawischer Staatsangehöriger als Tatverdächtiger festgenommen werden. Er ist geständig, die fünf Einbruchdiebstähle in Näfels begangen zu haben.

Weiterlesen

Kanton Glarus: Heroin-Bande (10 Albaner und ein Schweizer) überführt

Die Kantonspolizei Glarus führte seit Anfang 2016 umfangreiche Ermittlungen gegen eine Gruppe von Heroinhändlern, die vom Kanton Glarus aus ihren illegalen Geschäften nachgingen. So wurden insgesamt zehn albanische Staatsangehörige im Alter von 19 bis 51 Jahren sowie ein 55-jähriger Schweizer als Beschuldigte identifiziert.

Insgesamt konnten rund 7 Kilogramm Heroin, 1,7 Kilogramm Streckmittel und 11 Gramm Kokain mit einem Marktwert von nahezu einer Million Schweizer Franken sichergestellt werden.

Weiterlesen