Graubünden

Graubünden: Betrügerische E-Mails von angeblichen Geldinstituten

26.08.2016 |  Von  |  Betrug, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 

Erneut tauchen betrügerische E-Mails von angeblichen Geldinstituten auf. Geld für vermeintliche Schnäppchen auf einer Auktions- oder Inserateplattform wird von Käufern auf das Konto von potenziellen Darlehensnehmern einbezahlt und an ein angebliches Finanzinstitut ins Ausland transferiert.

In den E-Mails wird ein Darlehen zu interessanten Konditionen angeboten. Zur Kreditprüfung haben Darlehensnehmer persönliche Daten (Konto- und IBAN-Nummer) preiszugeben. Mit diesem Vorgehen gelangt das angebliche Geldinstitut an Kontodaten in der Schweiz und verwendet dieses auf Auktions- oder Inserateplattformen.

Weiterlesen

Davos: Zwei Motorräder kollidiert – drei Verletzte

26.08.2016 |  Von  |  Graubünden, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 

Auf der Flüelastrasse oberhalb Davos hat sich am späten Donnerstagnachmittag eine Frontalkollision zwischen zwei Motorrädern ereignet. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Ein Motorradfahrer war von Davos kommend in Richtung Flüela-Hospiz unterwegs. Kurz nach der Örtlichkeit Tschuggen überholte er einen Personenwagen. In der nachfolgenden Rechtskurve befand sich der Zweiradfahrer immer noch auf der linken Fahrbahnhälfte.

Weiterlesen

Pontresina: 27-jähriger Berggänger abgestürzt und schwer verletzt

24.08.2016 |  Von  |  Graubünden, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 

Am Mittwochmorgen ist im Berninamassiv ein Bergsteiger ausgerutscht und abgestürzt. Der Alpinist wurde von einer Rega-Crew geborgen und nach Chur ins Spital geflogen.

Eine Zweiergruppe aus Deutschland, welche in der Chamanna da Tschierva übernachtete, startete dort am frühen Morgen um den Piz Bernina zu besteigen. Unterhalb des Einstieges zum Biancograt, auf einer Höhe von 3’555 Metern über Meer, rutschte einer der Berggänger auf dem Schnee aus.

Weiterlesen