Luzern

Buchrain LU: 7-jähriger Junge von Auto erfasst und leicht verletzt – Zeugen gesucht

Buchrain LU: 7-jähriger Junge von Auto erfasst und leicht verletzt – Zeugen gesucht
Jetzt bewerten!

Gestern Nachmittag ist auf der Hauptstrasse in Buchrain ein 7-jähriger Junge beim Überqueren der Strasse von einem Auto angefahren worden. Der Knabe wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, 22. Mai 2017, ca. 16:10 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Hauptstrasse in Buchrain Richtung Ebikon. Beim Schulhaus Dorfhalde kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem 7-jährigen Jungen, welcher die Strasse überquerte.

Weiterlesen

Emmenbrücke LU: MFH brannte – über 50 Personen evakuiert (Video)

23.05.2017 |  Von  |  Brände, Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 
Emmenbrücke LU: MFH brannte – über 50 Personen evakuiert (Video)
Jetzt bewerten!

In der Nacht vom Montag auf den Dienstag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Emmenbrücke. Über 50 Personen mussten evakuiert werden. Es wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Die Brandmeldung ist am frühen Dienstagmorgen (23.5.17 / 02.15 Uhr) bei der Polizei eingegangen. Im Haldenring in der Gemeinde Emmenbrücke brannte es in einem Keller eines Mehrfamilienhauses. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten sämtliche Bewohner aus dem Haus evakuiert werden.

Weiterlesen

Sursee LU: Nach Unfall geflüchteter Motorradfahrer hat sich gemeldet

Sursee LU: Nach Unfall geflüchteter Motorradfahrer hat sich gemeldet
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch, 17. Mai 2017 ist es in Sursee an der Zeughausstrasse zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Motorradfahrer gekommen (siehe Zeugenaufruf vom 18. Mai 2017). Der gesuchte Motorradfahrer hat sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet.

Am Mittwoch, 17. Mai 2017, ca. 17:30 Uhr fuhr ein Radfahrer auf der Moosgasse in Sursee in Richtung Ringstrasse. Beim Überqueren der Zeughausstrasse kam es zu einer Kollision mit meinem unbekannten Motorradfahrer.

Weiterlesen

Luzern: Massiv zu schnell unterwegs – Raser (48) aus Albanien angeklagt

Luzern: Massiv zu schnell unterwegs – Raser (48) aus Albanien angeklagt
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat die Untersuchungen gegen einen Autofahrer abgeschlossen, welcher im Sommer 2015 auf der Autobahn massiv zu schnell fuhr. Der Raser muss sich vor Kriminalgericht verantworten.

Der Mann wird beschuldigt, dass er im Juli 2015 auf der Autobahn A2 (Fahrtrichtung Norden) die zulässige Höchstgeschwindigkeit (80km/h) massiv überschritten hat. Der 48-jährige Mann aus Albanien war mit 145km/h (netto) unterwegs und wurde von einem Radarkasten erfasst.

Weiterlesen

Meggen – Adligenswil LU: Alkoholisierter Lenker prallt in Hydranten und Zaun

Meggen – Adligenswil LU: Alkoholisierter Lenker prallt in Hydranten und Zaun
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Montagmorgen hat ein alkoholisierter Autofahrer zwischen Meggen und Adligenswil einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (22.5.17 / kurz vor 07.30 Uhr) auf der Adligenswilerstrasse zwischen Meggen und Adligenswil. Bei der Bushaltestelle Tschädigen verlor der alkoholisierte Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Weiterlesen

Luzern: Zwei rumänische Taschendiebe festgenommen

22.05.2017 |  Von  |  Diebstahl, Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 
Luzern: Zwei rumänische Taschendiebe festgenommen
Jetzt bewerten!

Die Luzerner Polizei hat zwei Diebe aus Rumänien festgenommen. Die beiden Männer sind geständig, dass sie in die Schweiz eingereist sind um Taschendiebstähle zu verüben.

Die Luzerner Polizei hat am Mittwochnachmittag (17.5.17 / ca. 14.00 Uhr) im Breich des Bahnhofs zwei Männer festgenommen, welche mehrfach versuchten Taschendiebstähle zu verüben. Die beiden Männer logierten in einem Hotel im Stadtgebiet.

Weiterlesen

Sempach LU: Auto mehrfach überschlagen – niemand verletzt

Sempach LU: Auto mehrfach überschlagen – niemand verletzt
Jetzt bewerten!

Am Sonntagabend verursachte ein Autofahrer auf der Schlachtstrasse vor Sempach einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (21.5.17 / 23.10 Uhr) auf der Schlachtstrasse vor Sempach. In einer Rechtskurve verlor der 28-jährige Lenker aus Sri Lanka die Kontrolle über sein Auto.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Personalwechsel in der Leitung der Justizvollzugsanstalt Grosshof

18.05.2017 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 
Kanton Luzern: Personalwechsel in der Leitung der Justizvollzugsanstalt Grosshof
Jetzt bewerten!

In der Dienststelle Militär, Zivilschutz und Justizvollzug (MZJ) des Kantons Luzern gibt es in der Leitung der Justizvollzugsanstalt (JVA) Grosshof eine personelle Veränderung.

Der Direktor der JVA Grosshof, Hanspeter Zihlmann, verlässt die kantonale Verwaltung in gegenseitigem Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen hinsichtlich der Führung, der anstehenden Veränderungen und der künftigen Positionierung der JVA Grosshof.

Weiterlesen

Stadt Luzern: Kind (6) in Bustür eingeklemmt und mitgezogen

Stadt Luzern: Kind (6) in Bustür eingeklemmt und mitgezogen
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Am Mittwochabend wurde ein 6-jähriges Kind leicht verletzt, nachdem es in einer Bustür eingeklemmt und vom fahrenden Bus mitgezogen wurde. Der Unfallhergang wird untersucht.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, (17.5.17) nach 18.00 Uhr bei der Bushaltestelle Wartegg. Aus bisher unklaren Gründen wurde ein 6-jähriges Kind in der Schwenktür eines Buses eingeklemmt und mehrere Meter mitgezogen.

Weiterlesen

Büron LU: Mann mit Langwaffe soll Arbeiter bedroht haben – eine Person festgenommen

18.05.2017 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 
Büron LU: Mann mit Langwaffe soll Arbeiter bedroht haben – eine Person festgenommen
Jetzt bewerten!

Heute Morgen ist es in Büron zu einer angeblichen Drohung gekommen. Der mutmassliche Täter stellte sich später bei der Polizei. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch, 18. Mai 2017, kurz nach 11:00 Uhr soll ein Mann an der Bahnhofstrasse in Büron verbale Drohungen gegenüber Arbeitern ausgesprochen haben. Dabei soll er gemäss Angaben von Beteiligten eine Langwaffe bei sich getragen haben.

Weiterlesen