Schweiz

Felsberg GR: Drei Eritreer und ein Somalier bei Einbruch in Ladenlokal ertappt

26.06.2017 |  Von  |  Einbrüche, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 
Felsberg GR: Drei Eritreer und ein Somalier bei Einbruch in Ladenlokal ertappt
Jetzt bewerten!

In der Nacht auf den vergangenen Mittwoch ist in Felsberg in ein Ladenlokal eingebrochen worden. Vier Verdächtige konnten in der gleichen Nacht verhaftet werden.

In der Nacht vom vergangenen Mittwoch wurde ein Anwohner in Felsberg durch eine Alarmanlage eines Lebensmittelgeschäftes aufgeweckt.

Weiterlesen

Urnerboden UR: Gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer

Urnerboden UR: Gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer
Jetzt bewerten!

Am Samstag, 24. Juni 2017, führten die Kantonspolizeien Glarus und Uri an der Klausenstrasse unterhalb des Urnerbodens eine gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer durch.

Zahlreiche Biker, die einen Ausflug über den bei Töfffahrern sehr beliebten Klausenpass unternahmen, wurden von Polizisten zur Teilnahme an der Aktion „Smart Rider“ eingeladen. Rund 200 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer zeigten grosses Interesse und verweilten einige Zeit auf dem Aktionsplatz.

Weiterlesen

Schüpfheim LU: Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt – Zeugen gesucht

Schüpfheim LU: Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt – Zeugen gesucht
Jetzt bewerten!

Heute Morgen ist auf der Kantonsstrasse in Schüpfheim ein Motorradfahrer gestürzt. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, 26. Juni 2017, kurz nach 05:30 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der Kantonsstrasse von Schüpfheim Richtung Hasle. Nach einem Überholmanöver kam der Motorradfahrer aus noch ungeklärten Gründen zu Fall.

Weiterlesen

Stans NW: Lastwagen auf Signalisationsanhänger aufgefahren

Stans NW: Lastwagen auf Signalisationsanhänger aufgefahren
Jetzt bewerten!

Am Montag, 26.06.2017, um zirka 08:00 Uhr, hat sich in Stans auf der Autobahn A2 in Richtung Luzern ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gross.

Der Lenker eines ausländischen Sattelmotorfahrzeugs fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Kurz nach der Einfahrt Stans-Nord kollidierte der Lastwagen mit einem Signalanhänger der zentras, welcher für eine Tagesbaustelle auf der Fahrbahn abgestellt wurde.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Vier schwere Verkehrsunfälle – ein Velofahrer verstorben

Kanton Luzern: Vier schwere Verkehrsunfälle – ein Velofahrer verstorben
Jetzt bewerten!

Am vergangenen Wochenende haben sich vier gravierende Verkehrsunfälle ereignet. Ein Velofahrer ist an den Unfallfolgen im Spital verstorben. Zwei weitere Personen mussten verletzt in ein Spital gebracht werden.

Bei den Unfällen entstand Sachschaden in der Höhe vorn Rund 36’700 Franken.

Weiterlesen

Linthal GL: Präventionsaktion für Motorradfahrer „Smart Rider“

Linthal GL: Präventionsaktion für Motorradfahrer „Smart Rider“
Jetzt bewerten!

Am Samstag, 24. Juni 2017, führten die Kantonspolizeien Glarus und Uri an der Klausenstrasse unterhalb des Urnerbodens eine gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer durch.

Zahlreiche Biker, die einen Ausflug über den bei Töfffahrern sehr beliebten Klausenpass unternahmen, wurden von Polizisten zur Teilnahme an der Aktion „Smart Rider“ eingeladen.

Weiterlesen

Schleitheim SH: Ortsmuseum-Holztüren mit vulgären Sprüchen besprayt

Schleitheim SH: Ortsmuseum-Holztüren mit vulgären Sprüchen besprayt
Jetzt bewerten!

Zwischen Donnerstagabend (22.06.2017) und Freitagmorgen (23.06.2017) hat eine unbekannte Täterschaft zwei Holztüren des Ortsmuseums Schleitheim mit vulgären Sprüchen besprayt. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dieser Sachbeschädigung.

In der Zeitspanne zwischen ca. 17.30 Uhr am späteren Donnerstagnachmittag (22.06.2017) und ca. 06.45 Uhr am Freitagmorgen (23.06.2017) sprayte eine unbekannte Täterschaft mit weisser Farbe je einen vulgären Spruch auf zwei Holztüren des Ortsmuseums Schleitheims an der Kirchgasse. Die Gemeinde Schleitheim hat Anzeige gegen „Unbekannt“ eingereicht.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Polizei rückt rund 40 Mal wegen Ruhestörungen aus

26.06.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Winterthur ZH: Polizei rückt rund 40 Mal wegen Ruhestörungen aus
Jetzt bewerten!

Über das vergangene Wochenende (23.-25.6.17) musste die Stadtpolizei Winterthur knapp 40-mal wegen Ruhestörungen ausrücken. Es handelte sich um angeblich lärmende Jugendliche, überlaute Musik und anderes mehr.

Vereinzelt konnte durch die Polizei kein Lärm mehr festgestellt werden, es wurden einige Verwarnungen ausgesprochen, aber auch gebüsst.

Weiterlesen

Hunzenschwil AG: Schweizer ausserorts mit 154 km/h erwischt – Porsche konfisziert

Hunzenschwil AG: Schweizer ausserorts mit 154 km/h erwischt – Porsche konfisziert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gestern stoppte die Kantonspolizei Aargau bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Autofahrer, welcher mit 154 km/h unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren. Der Porsche wurde beschlagnahmt. Die Polizei nahm dem 34-jährigen Fahrer den Führerausweis ab.

Mit dem Lasermessgerät führte die Kantonspolizei am Sonntagnachmittag, 25. Juni 2017, auf der Hauptstrasse zwischen Suhr und Hunzenschwil eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf dieser Strecke gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Kurz vor 15 Uhr wurde ein Auto erfasst, das mit 154 km/h in Richtung Suhr fuhr.

Weiterlesen

Elgg ZH: Auto auf dem Dach gelandet – Beifahrer (72) schwer verletzt

Elgg ZH: Auto auf dem Dach gelandet – Beifahrer (72) schwer verletzt
Jetzt bewerten!

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Sonntagnachmittag (25.6.2017) in Elgg eine Person schwer verletzt worden.

Ein 69-jähriger Mann fuhr kurz nach 15.00 Uhr mit einem Personenwagen auf der St. Gallerstrasse Richtung Aadorf. Dabei geriet das Fahrzeug rechts von der Strasse ab und prallte heftig gegen einen Baum.

Weiterlesen