Solothurn

Gerlafingen SO: Blutiges Familiendrama – Mann von Schwiegervater erschossen

Jetzt bewerten!

Am Montag hat in Gerlafingen SO ein Mann (54) auf seinen Schwiegersohn (†34) geschossen (s. Meldung vom 20.02.2017). Der 34-jährige Mazedonier wurde durch mindestens einen Schuss schwer verletzt – gestern ist er im Spital verstorben (s. Meldung vom 21.02.2017).

Imran S.* (54), ein Schweizer mit mazedonischen Wurzeln, hatte sich nach der Tat umgehend gestellt. Sein Motiv ist unklar. Allerdings äusserte sich jetzt dessen Sohn Z. S. (21) darüber, was den mutmasslichen Mörder antrieb.

Weiterlesen

Gerlafingen SO: Mann angeschossen – Hintergrund soll Familiendrama sein

20.02.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 
Jetzt bewerten!

Heute Morgen, gegen 10.45 Uhr, wurde am Bahnhof Gerlafingen ein Mann durch einen Schuss schwer verletzt (s. Meldung vom 20.02.2017). Der Täter, ein 54-jähriger Schweizer wurde festgenommen.

„Der Täter hat sich gestellt“, bestätigte Thomas Kummer von der Kapo Solothurn. Die Staatsanwaltschaft ist vor Ort. Der genaue Tathergang sei nach wie vor unklar. Laut Radio 32 hatten sich auf dem Schauplatz der Tat auch mehrere Angehörige des Opfers eingefunden. Der Schwerverletzte wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Gerlafingen SO: Mann von Schweizer (54) angeschossen und schwer verletzt

20.02.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 
Gerlafingen SO: Mann von Schweizer (54) angeschossen und schwer verletzt
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern wurde am Montagvormittag in Gerlafingen ein Mann angeschossen und dabei schwer verletzt. Der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden.

Die Strafverfolgungsbehörden haben umgehend Ermittlungen zur Klärung von Hergang und Umständen aufgenommen.

Weiterlesen

Zuchwil SO: Mehrfach versuchter Mord – es bleibt bei 19 Jahren Haft für Amokschützen

Zuchwil SO: Mehrfach versuchter Mord – es bleibt bei 19 Jahren Haft für Amokschützen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Für den Amokschützen von Zuchwil SO Stefan H. (27) bleibt es bei einer Freiheitsstrafe von 19 Jahren. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Verurteilten abgewiesen. Stefan H. hatte im Juni 2012 in Zuchwil SO sieben Schüsse auf Stefania P. (26) abgefeuert. Anschliessend wollte er eine weitere Frau töten.

Die Verurteilung wegen mehrfach versuchten Mordes, Gefährdung des Lebens, strafbaren Vorbereitungshandlungen zu Mord durch das Solothurner Obergericht vom November 2015 wurde von den Lausanner Richtern am Mittwoch bestätigt.

Weiterlesen

Walterswil SO: Polizeihund Iaro schnappt rumänischen Einbrecher

Walterswil SO: Polizeihund Iaro schnappt rumänischen Einbrecher
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Am Samstagmorgen wurde in Walterswil (SO) in ein Einfamilienhaus eingebrochen (wir berichteten). Einer aufmerksamen Anwohnerin ist es zu verdanken, dass die mutmasslichen Täter festgenommen werden konnten.

Am Samstag, 11. Februar 2017, kurz nach 10 Uhr, beobachtete eine Anwohnerin in Walterswil (SO), wie Unbekannte beim Nachbarshaus einbrechen. Umgehend alarmierte sie die Polizei. Sofort rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn und Aargau sowie der Regionalpolizei Zofingen aus.

Weiterlesen