Tessin

Sechs Festnahmen bei interkantonalen Strassen- und Schienen-Kontrollen

Sechs Festnahmen bei interkantonalen Strassen- und Schienen-Kontrollen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 10. und 23. März 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Dabei wurden durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei insgesamt 1345 Personen verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Die Polizeien der Kantone Graubünden, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich führten mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 10. und 23. März 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Mendrisio TI: Zwei Räuber aus Marokko festgenommen

Jetzt bewerten!

Am Dienstag wurden in Mendrisio TI zwei mutmassliche Räuber festgenommen. Es handelt sich um einen 31-jährigen marokkanischen Staatsbürger und einen 23-jährigen Asylbewerber, der ebenfalls aus Marokko stammt.

Laut der Kantonspolizei Tessin verübten die beiden Männer um etwa 5.30 Uhr am Bahnhof in Balerna einen Raubüberfall.

Weiterlesen

Airolo TI: Alkoholisierter LKW-Chauffeur mit 85-Tonnen-Turbine unterwegs

Airolo TI: Alkoholisierter LKW-Chauffeur mit 85-Tonnen-Turbine unterwegs
5 (100%)
3 Bewertung(en)

In Airolo TI kam es zu einer schwerwiegenden Verletzung der Strassenverkehrsregeln. Ein alkoholisierter LKW-Chauffeur transportierte eine 85 Tonnen schwere Turbine.

Einer Polizeipatrouille fiel am vergangenen Mittwoch, um 23.30 Uhr, auf der Raststätte Stalvedro bei Airolo in Richtung Chiasso ein Transportfahrzeug auf.

Weiterlesen

Kanton Tessin: Falsche Genehmigungen – Erneut zwei neue Verdächtige

17.03.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Tessin, Verbrechen  | 
Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft, die Kantonspolizei und die Grenzwächter geben bekannt, dass im Rahmen der laufenden Untersuchung im Zusammenhang mit gefälschten Genehmigungen zwei Kosovarische Staatsbürger festgenommen und befragt wurden.

Einer ist ein 40-jähriger Mann, wohnhaft in Riviera, der andere ein 63-jähriger Mann, wohnhaft in Bellinzonese.

Weiterlesen

Bellinzona TI: Falsche Genehmigungen – zwei neue Verdächtige

17.03.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Tessin, Verbrechen  | 
Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei berichten, dass im Rahmen der laufenden Untersuchungen zu falschen Genehmigungen ein 27-jähriger Schweizer Versicherungsmakler aus Bellinzona sowie ein 28-jähriger Schweizer, ebenfalls aus Bellinzona, der beim Departement für Finanzen und Wirtschaft beschäftigt ist, befragt wurden.

Sie wurden angeklagt und nach ihnen wurde gefahndet wegen Verstossen gegen das Ausländergesetz. Sie werden verdächtigt, Personen, die illegal in der Schweiz leben, geholfen zu haben und mehrfach die Behörden getäuscht zu haben.

Weiterlesen

Mendrisio TI: Raubüberfall in der Cantinetta-Strasse – Zeugenaufruf und Steckbrief

Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei gibt bekannt, dass heute Nachmittag gegen 15:45 in der Cantinetta-Strasse in Ligornetto eine Tankstelle mit Kiosk ausgeraubt wurden.

Eine Person mit einem verdeckten Gesicht und bewaffnet mit Klingenwaffen betrat den Laden und bedrohte eine Mitarbeiterin, sie solle das Geld herausgeben. Er floh mit der Beute auf einem Roller mit Italienischen Kennzeichen in Richtung Staatsgrenze.

Weiterlesen

Maggia TI: Brände von 2016 – Ermittlungen abgeschlossen

Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft, das Jugendgericht und die Kantonspolizei teilen mit, dass sie ihre Ermittlungen zu den Bränden, den Sachbeschädigungen und anderen Geschehnissen, die sich zwischen Mai und August 2016 in Maggia ereignet haben, abgeschlossen.

Die polizeilichen Ermittlungen haben zu einer Anklage gegen neun Personen, allesamt Einwohner von Valle Maggia, in mehreren Punkten nach dem Schweizerischen Strafgesetzbuch und anderen Bundesgesätzen.

Weiterlesen

Mendrisio TI: Vier Festnahmen wegen Verstoss gegen Betäubungsmittelgesetz

Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft, die Kantonspolizei Tessin und der Grenzschutz teilen mit, dass am 9. März 2017 gegen 16 Uhr in Seseglio zwei Ausländer mit Albanischer Staatsbürgerschaft und ein Schweizer Staatsbürger aus Mendrisio festgenommen wurden.

Die drei Personen, die sich mit zwei Fahrzeugen mit Tessiner Kennzeichnen an der Grenze befunden haben, wurden vom Grenzschutz kurz nach dem Übertritt der Grenze von Italien aus festgenommen.

Weiterlesen