Wallis

Oberwallis VS: Zwei Einbruchdiebstahlserien aufgeklärt – Schweizer und Rumäne verhaftet

Die Kantonspolizei Wallis konnte die Täter zweier Einbruchserien im Oberwallis zwischen März und Juli 2017 anhalten und 22 Fälle aufklären.

Ein 41-jähriger Schweizer brach seit anfangs März bis Ende Juli 2017 in 13 Alphütten in der Region Visp ein. Er entwendete hauptsächlich Esswaren und Getränke für den täglichen Lebensunterhalt. Zu den abgelegenen Hütten begab er sich jeweils zu Fuss oder mit einem Fahrrad. Gelegentlich benutzte er auch die öffentlichen Verkehrsmittel.

Weiterlesen

Siders VS / A9: In gestohlenem PW geflüchtet und verunfallt – Zeugenaufruf

Am 15.10.2017, um 03.30 Uhr, kam es in Siders auf der Autobahn A9 zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde verletzt.

Ein Personenwagen fuhr auf der Kantonsstrasse von Susten in Richtung Sitten. Bei der Autobahneinfahrt sichtete der Lenker eine Polizeikontrolle. Dadurch erhöhte dieser die Geschwindigkeit und fuhr mit stark übersetzter Geschwindigkeit neben der Kontrolle durch.

Weiterlesen

St-Maurice VS: Moldawischer Lenker wegen meherer SVG-Verstösse angehalten

Die Spezialisten des CCTL (Centre de Compétence du Trafic Lourd) in St-Maurice hielten einen moldawischen Lenker eines Kleintransporters wegen mehreren Verstössen gegen die Verordnung über die Arbeits- und Ruhezeit der berufsmässigen Motorfahrzeugführer und – führerinnen an.

Am 10. Oktober 2017 gegen 21:15 leitete eine Patrouille der Kantonspolizei Wallis einen in Italien immatrikulierten Kleintransporter mit Anhänger zu einer technischen Kontrolle von der Autobahn A9 zum CCTL.

Weiterlesen

Oberwallis: Kapo führt Grosskontrolle in Zügen und Bahnhöfen durch

Am Donnerstag 5. Oktober 2017 zwischen 16:00 – 21:00 und am Freitag 6. Oktober 2017 zwischen 17:00 – 22:00, führte die Kantonspolizei koordinierte Kontrollen in enger Zusammenarbeit mit dem Grenzwachkorps und den Gemeindepolizeien von Visp und Brig in den Zügen und auf den Bahnhöfen auf der SBB-Achse Brig – Susten und auf der Zugslinie Brig – Domodossola durch.

Das Hauptaugenmerk wurde auf den grenzüberschreitenden Kampf gegen die Kriminalität, vor allem gegen Diebstähle sowie Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz gerichtet. Auch Kontrollen im Sinne der Aktion „Joint Action Days – JAD’s“,  die unbegleiteten Minderjährigen bei der Einreise in die Schweiz Beachtung schenkt, wurden durchgeführt.

Weiterlesen

Oberwald VS: Arbeiter (†58) bei Tunnelbaustelle tödlich eingeklemmt

Am 2. Oktober 2017 gegen 18:15, ereignete sich in Oberwald ein tödlicher Arbeitsunfall. Ein Arbeiter verlor dabei sein Leben.

Bei der Tunnelbaustelle für die Wasserversorgung  in Oberwald waren zwei Arbeiter im Tunnelbereich damit beschäftigt, eine Betonverschalung aufzubauen. Eine daneben stehende Verschalung geriet aus noch unbekannten Gründen zu Fall, wodurch einer der beiden Arbeiter eingeklemmt und tödliche Verletzungen erlitt.

Weiterlesen

Martinach VS: Junger Mann (24) auf Bahnwagen von Stromschlag getroffen

01.10.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Unfälle, Wallis  | 

Am 01. Oktober 2017 um 02:50, wurde ein junger Mann von einem Stromschlag getroffen, als er auf das Dach eines abgestellten Bahnwagens im Bahnhof von Martinach stieg.

Eine Gruppe von vier Freunden befand sich beim Bahnhof in Martinach. Plötzlich hörten drei der jungen Männer eine starke Explosion mit einem Blitz und sahen ihren 24-jährigen Kollegen auf dem Bahnwagen.

Weiterlesen

Derborence VS: Wingsuitflieger gegen Felsen geprallt und zu Tode gekommen

Am 21. September 2017gegen 14:00, ereignete sich oberhalb Derborence am Orte genannt La quille du Diable ein tödlicher Wingsuitunfall. Ein Mann verlor dabei sein Leben.

Um einen Wingsuitflug zu absolvieren begab sich eine Gruppe von vier ausländischen Basejumper zu Fuss zum La quille du Diable (2908 m ü.M.). Die ersten drei Wingsuitflieger sprangen einer nach dem anderen in die Tiefe und landeten bei der Auberge du Godet in Derborence.

Weiterlesen