Wallis

Kanton Wallis: Vorsicht vor Einbrüchen in der Ferienzeit!

Kanton Wallis: Vorsicht vor Einbrüchen in der Ferienzeit!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In den nächsten Tagen und Wochen werden viele Familien in die Ferien verreisen. Wohnungen und Häuser sind unbewohnt und daher ein beliebtes Ziel für Einbrecher.

Um sich gegen Einbruchdiebstähle zu schützen möchte die Kantonspolizei Wallis Ihnen einige Ratschläge in Erinnerung rufen.

Weiterlesen

Visp VS: Gleitschirmpilot (†31) tödlich verunfallt

Visp VS: Gleitschirmpilot (†31) tödlich verunfallt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 21. Juni 2017 kurz nach 17:00, ereignete sich in der Region Eyholzerwald oberhalb Visp ein tödlicher Gleitschirmunfall.

Ein Gleitschirmpilot befand sich in der Region Eyholzerwald auf einem Höhenflug, als er rund 400 – 500 Meter oberhalb der Kantonsstrasse aus ungeklärten Gründen in Schwierigkeiten geriet und in der Folge in schnellen Abwärtsspiralen in unwegsames Gelände abstürzte.

Weiterlesen

Kanton Wallis: Vorsicht vor Trickdiebstählen und Strassenhändlern

19.06.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 
Kanton Wallis: Vorsicht vor Trickdiebstählen und Strassenhändlern
Jetzt bewerten!

In den warmen Jahreszeiten, vermehren sich die Meldungen von versuchten Trickdiebstählen an Wohnungstüren. Die Täterschaft agiert in der Regel nicht alleine. Sie versuchen ihre Opfer, meistens ältere Personen, davon zu überzeugen, ihnen Eintritt in die Wohnung zu gewähren.

Um zu ihrem Ziel zu gelangen, stützen sie sich auf die Höflichkeit und Hilfsbereitschaft ihrer Opfer. Mit einfachen Ausreden, wie das Simulieren gesundheitlicher Probleme oder der Anfrage zum Tätigen wichtiger Telefonanrufe, wird versucht in die Wohnung der gutgläubigen Personen zu gelangen. Während die Opfer abgelenkt werden, suchen Mittäter nach Bargeld, Schmuck und Wertgegenständen.

Weiterlesen

Uvrier / Sion VS: LKW-Chauffeur (†26) am eigenen Fahrzeug tödlich eingeklemmt

Uvrier / Sion VS: LKW-Chauffeur (†26) am eigenen Fahrzeug tödlich eingeklemmt
Jetzt bewerten!

Am 16. Juni 2017 gegen 11:00, ereignete sich in der Kehrichtverbrennungsanlage in Uvrier ein Arbeitsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein Lastwagenchauffeur, der für eine Firma im Mittelwallis tätig war, entlud den Kehrrichtcamion in der Kehrrichtverbrennungsanlage UTO in Uvrier.

Weiterlesen

Kanton Wallis: Vorsicht! Einbrecher vermehrt aktiv! Präventionstipps

Kanton Wallis: Vorsicht! Einbrecher vermehrt aktiv! Präventionstipps
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Wallis verzeichnete in den letzten Wochen ein Anstieg von Einschleich- und Einbruchdiebstählen in Firmen, Geschäften und öffentlichen Lokalen. Diese wurden in der Nacht durchgeführt. Die Diebstähle wurden in der Talebene auf dem ganzen Kantonsgebiet begangen.

Die Kantonspolizei rät:

Weiterlesen

Oberwallis: Verdacht der Wahlfälschung – 30-jähriger Schweizer verhaftet

14.06.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 
Oberwallis: Verdacht der Wahlfälschung – 30-jähriger Schweizer verhaftet
Jetzt bewerten!

Aufgrund des Verdachts der Wahlfälschung im Oberwallis anlässlich der Grossrats- und Staatsratswahlen im März 2017 führt die Staatsanwaltschaft mit Unterstützung der Walliser Kantonspolizei seither eine Strafuntersuchung.

Die Untersuchung führte zu einer Verhaftung eines mutmasslichen Täters.

Weiterlesen

St. Maurice VS: Raubüberfall auf Kiosk – dringender Zeugenaufruf

St. Maurice VS: Raubüberfall auf Kiosk – dringender Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Am 10. Juni 2017 kurz vor 14:00, kam es in einem Kiosk in St. Maurice zu einem Raubüberfall.

Der Überfall ereignete sich kurz vor 14:00. Ein unbekannter Täter betrat den Kiosk und bedrohte die Angestellte mit einer Handfeuerwaffe und zwang diese das vorhandene Bargeld zu übergeben und flüchtete. Er befindet sich zurzeit auf der Flucht.

Weiterlesen

Champéry VS: Chalet in Brand geraten – niemand verletzt

08.06.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 
Champéry VS: Chalet in Brand geraten – niemand verletzt
Jetzt bewerten!

Am 8. Juni 2017 gegen 16:45, ereignete sich in Champery ein Chaletbrand. Personen kamen keine zu Schaden.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass in einem Chalet am Chemin des Trevis in Champéry ein Brand entfachte. Die Feuerwehr Dents du Midi begab sich unverzüglich vor Ort und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Durch den Brand entstand ein hoher Sachschaden.

Weiterlesen