Zürich

Mettmenstetten: Ein Raser und acht Schnellfahrer erwischt

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagnachmittag (23.08.2016) in Mettmenstetten eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden ein Raser und acht Schnellfahrer erwischt.

Eine Gruppe Verkehrspolizisten der Kantonspolizei Zürich führten zwischen 15.00 und 17.00 am Ortseingang Mettmenstetten, auf der Rossauerstrasse, eine Laser-Geschwindigkeitskontrolle durch. Während dieser Zeit wurde ein Raser gestoppt, welcher sein Auto mit 101 km/h statt mit 50 km/h lenkte. Dem 61-jährigen Schweizer wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Weiterlesen

Dübendorf: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

23.08.2016 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dübendorf ist am frühen Dienstagmorgen (23.8.2016) ein Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 05.15 Uhr wurde die Feuerwehr Dübendorf an einen Küchenbrand im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gerufen. Obwohl das Feuer rasch gelöscht werden konnte, blieben in der Küche massive Brand- und in der ganzen Wohnung Russ- sowie Rauchschäden zurück.

Weiterlesen

Zürich: Mann nach Streit um Parkplatz verletzt – Zeugen gesucht

23.08.2016 |  Von  |  Schweiz, Zeugenaufrufe, Zürich  | 

Am Sonntagnachmittag, 21. August 2016, kam es im Kreis 1 zwischen mehreren Beteiligten zu einem Streit um einen Parkplatz, in dessen Verlauf sich eine Person aus bisher unbekannten Gründen plötzlich auf der Motorhaube eines sich im Verkehr befindenden Autos befand. Dabei erlitt der Mann leichte Beinverletzungen. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Um ca. 14.45 Uhr parkierte ein 23-jähriger Mann in der Schweizergasse, Höhe Hausnummer 21, einen grauen Mini auf einem Parkplatz. Beinahe gleichzeitig fuhr ein 28-jähriger Mann neben den Mini und beschwerte sich.

Weiterlesen

Zürichsee: Zwei Segler gerettet

22.08.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Am Sonntagabend, 21. August 2016, konnten durch den Einsatz des Seerettungsdienstes Küsnacht-Erlenbach und der Wasserschutzpolizei Zürich zwei Segler gerettet und das Sinken ihres Segelschiffes verhindert werden. Die beiden Bootsinsassen wurden nicht verletzt.

Am frühen Sonntagabend, kurz nach 19.00 Uhr, erreichte die Notrufzentrale der Stadtpolizei Zürich ein Anruf, wonach auf dem Zürichsee ein Segelschiff am Sinken sei. Sofort rückten Polizisten der Wasserschutzpolizei aus. Höhe des Hafens Wollishofen ragte nur noch der Bug des gemeldeten Segelschiffes aus dem Wasser.

Weiterlesen

Zürich: Hund aus überhitztem Fahrzeug gerettet

Am Freitagabend, 19. August 2016, mussten eine Hundeführerin und ein Hundeführer der Stadtpolizei Zürich die Fensterscheibe eines verschlossenen Personenwagens einschlagen, um einen Hund aus dem überhitzten Fahrzeug zu befreien.

Am frühen Freitagabend, gegen 20.00 Uhr, meldete eine Passantin der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich, dass sich in einer Tiefgarage in einem Personenwagen ein Hund befinden würde, welcher stark am Hecheln sei, auf der Seite liege und sich kaum noch bewege.

Weiterlesen