Gerettete Tiger aus Aleppo erhalten „Trauma-Therapie“ in den Niederlanden

17.10.2017 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Vor zwei Monaten rettete die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zwei Tiger aus einem verwahrlosten Zoo nahe Aleppo. Am 16. Oktober wurden die beiden Tiere nun in die von VIER PFOTEN geführte Grosskatzenstation FELIDA in den Niederlanden transferiert.

Dort erwartet die Tiger besondere medizinische Betreuung sowie spezielles Training, um ihre Traumata zu verarbeiten.

Weiterlesen

Kampagne gegen die schlimme Ausbeutung von Gallebären in Vietnam

05.10.2017 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Die von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gestartete internationale Kampagne zur Rettung der auf vietnamesischen Farmen leidenden Gallebären gewinnt immer mehr Unterstützer. Bereits mehr als eine halbe Million Menschen weltweit setzten ein Zeichen gegen die Ausbeutung der Bären, indem sie die Petition „Hilf Vietnams traurigsten Bären: Schluss mit Bärenfarmen in Vietnam!“ unterschrieben.

Rund 1300 Gallebären fristen auf vietnamesischen Farmen und in Hinterhöfen von Privatleuten ein Leben in engen Metallkäfigen.

Weiterlesen

Haustiere in der Herbstzeit: Diese Tipps können Tierleben retten!

03.10.2017 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Der Herbst ist da und damit oft ungeahnte Gefahren für Haustiere. Dieses Jahr zeigt es nur zu gut: Plötzlich schlägt das Wetter um und damit auch die alltäglichen Gewohnheiten. Herbstgenüsse und Wintervorbereitungen wie das Einfüllen von Frostschutzmittel oder der gemütliche Raclette-Abend erfordern von Tierhaltern gewisse Kenntnisse.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz informiert aktuell, wo besondere Sorgfalt geboten ist.

Weiterlesen

Viele Bauernbetriebe von tierfreundlicher Schweinehaltung weit entfernt

03.10.2017 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Ungenügende Tierwohl-Förderung, wenig Ertrag für die Tierhalter und das Kaufverhalten schlecht informierter Konsumenten führen in der Schweinehaltung zu einer bedenklichen Tendenz: Vom tierfreundlichen Labelbetrieb zurück in den konventionellen Maststall.

Der Schweizer Tierschutz STS hat ein Massnahmenpaket erarbeitet um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Motion fordert: Schluss mit belastenden Primatenversuchen!

25.09.2017 |  Von  |  News, Schweiz, Tierwelt  | 

Der Nationalrat berät eine Motion* der Grünen-Politikerin Maya Graf, in der ein schweizweites Verbot belastender Primatenversuche verlangt wird. Der Schweizer Tierschutz STS unterstützt die Forderung und spricht sich nachdrücklich für die Annahme der Motion aus.

Im vergangenen Jahr wurden in der Schweiz 198 Primaten für Tierversuche verwendet, 90 davon für belastende Versuche.

Weiterlesen

Zimmerwald BE: Wolf gesichtet und mit Warnschuss vertrieben

14.09.2017 |  Von  |  News, Tierwelt, Zeugenaufrufe  | 

Mitarbeiter der kantonalen Wildhut beobachteten gestern Abend (13. September) in Zimmerwald während längerer Zeit einen Wolf. Das Tier, das keine besondere Scheu vor Menschen zeigte, wurde mit einem gezielten Warnschuss vertrieben.

In Zimmerwald hat sich am Abend des 13. Septembers 2017 ein Wolf aufgehalten. Das Tier konnte von Mitarbeitern der Wildhut des Kantons Bern während längerer Zeit beobachtet werden. Es zeigte keine besondere Scheu vor Menschen, verhielt sich jedoch nicht aggressiv.

Weiterlesen

Gental BE: Bär gesichtet – Hinweise an die Wildhut erbeten

04.09.2017 |  Von  |  Bern, News, Schweiz, Tierwelt  | 

Am Freitagabend, 1. September 2017, beobachtete ein Jäger im Gental (Gemeinde Innertkirchen) während mehreren Minuten einen Bären.

Der Bär verhielt sich unauffällig.  Ob sich der Bär weiterhin in der Region Oberhasli aufhält, ist nicht bekannt. Ebenfalls ist offen, ob es sich beim Tier um den Bären handelt, der Anfang Juli am Sustenhorn gesichtet wurde.

Weiterlesen