News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Mann randaliert im Bahnhof – Bundespolizist verletzt

Mann randaliert im Bahnhof - Bundespolizist verletzt

Eine Schlägerei in einem Schnellimbiss im ICE-Bahnhof war der Grund für einen Einsatz der Bundespolizei am vergangenen Samstagnachmittag (16:50 Uhr). Ein 39-Jähriger aus Kassel soll einen 20-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben.

Bei den polizeilichen Maßnahmen ging der 39-Jährige plötzlich auf die gerufenen Bundespolizisten los. Da der Mann unter einem Alkohol- und Medikamentenmix stand, wurde er zunehmend aggressiver.

Weiterlesen »

Mit scharfer Schusswaffe und gefälschtem Ausweis unterwegs – Festnahme

Mit scharfer Schusswaffe und gefälschtem Ausweis unterwegs - Festnahme

Am Freitagabend (15. März) hat die Polizei Köln in Höhenberg einen 48-jährigen Türken nach einer Verkehrskontrolle festgenommen.

Die Beamten hatten bei dem Mann eine scharfe Schusswaffe sowie einen gefälschten luxemburgischen Ausweis gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte er mit diesen Fake-Personalien bei einer deutschen Bank ein Konto eröffnet. Ein Haftrichter schickte den Verdächtigen, der sich mutmaßlich illegal in Deutschland aufhält, in Untersuchungshaft.

Weiterlesen »

Mehrere Personen greifen Polizisten an – Beamter verletzt

Mehrere Personen greifen Polizisten an - Beamter verletzt

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Sonntagfrüh in der Gießener Innenstadt. Dabei wurde ein 41 – Jähriger Polizeibeamter verletzt und konnte seinen Dienst nicht mehr ausüben.

Zwei Asylbewerber aus Eritrea im Alter von 23 – und 26 Jahren wurden festgenommen und in den polizeilichen Gewahrsam gebracht.

Weiterlesen »

22-Jähriger schwer verletzt – musste im Krankenhaus notoperiert werden

22-Jähriger schwer verletzt - musste im Krankenhaus notoperiert werden

Beim Kriminalkommissariat Pforzheim wird aktuell ermittelt, wie sich ein 22-jähriger Afghane am Pforzheimer Bahnhof am Freitagabend so schwere Verletzung zuziehen konnte, dass er im Krankenhaus notoperiert werden musste.

Gegen 21 Uhr wurde zunächst eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Bahnhofsvorplatz gemeldet. Die erste vor Ort erscheinende Streifenwagenbesatzung traf auf eine am rechten Oberarm stark blutende Person, die sich zuvor an einer größeren zu Bruch gegangenen Scheibe des Bahnhofgebäudes verletzt hat.

Weiterlesen »

Bettlerin beraubt – Zeugenaufruf

Bettlerin beraubt - Zeugenaufruf

Eine Bettlerin ist am Montagvormittag auf dem Europaplatz beraubt worden. Die 57-Jährige saß um 10.15 Uhr vor der BW-Bank und hatte eine Plastiktüte mit Glasflaschen neben sich stehen. Außerdem befand sich ein Pappbecher mit Münzgeld vor ihr.

Ein bislang unbekannter Täter näherte sich der Frau, nahm die Tüte mit den Flaschen und schlug ihr damit auf den Kopf. Anschließend schnappte er sich den Pappbecher, rannte weg und stieg möglicherweise in den Bus der Linie 6 beim nahegelegenen Busbahnhof ein.

Weiterlesen »

10 Tonnen Kontergewicht ungesichert auf der Ladefläche

18.03.2019 |  Von  |  Deutschland, Ereignisse, Polizeinews  | 
10 Tonnen Kontergewicht ungesichert auf der Ladefläche

Die Beamten der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland trauten ihren Augen nicht, als sie am Montag, den 18.03.2019, gegen 11 Uhr durch die Olympiastraße in Roffhausen fuhren und vor ihnen fahrend einen LKW mit offener Ladefläche sahen, auf der ein 10 Tonnen Kontergewicht, wie es für Krane verwendet wird, lag.

Auch bei genauem Hinsehen konnten sie nichts feststellen, was den Metallklotz auf der Ladefläche halten könnte, wenn der Fahrer um die Kurve fährt oder plötzlich bremsen muss. Daneben lagen noch vier Platten, wie sie beim Kranen unter die Stützen des LKW gelegt werden. Auch diese immerhin mehrere Kilo schweren Teile waren ebenso ungesichert, wie das Kontergewicht.

Weiterlesen »