Aktuelle Corona-News

News



Polizei.news Newsletter [newsletter_signup_form id=0]

Polizeinews


Kanton GE: Verkehrsbeschränkungen am Osterwochenende wegen COVID-19

Ab Freitag, 10. April 2020 gelten an mehreren Orten im Kanton, insbesondere auf dem Land, Verkehrsbeschränkungen und Parkverbote.

Am Vorabend der Osterfeiertage ist es wichtig, die Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie die strikte Anwendung der Bundesverordnung 2 Covid-19 und der kantonalen Weisungen weiterhin zu beachten. Das Virus ist in der Tat immer noch vorhanden und aktiv.

Weiterlesen »

Kantone FR und VD: Swisscom-Netz teilweise wiederhergestellt

Seit Mittwoch, 8. April 2020 um ca. 10.00 Uhr arbeiten Spezialisten an der Wiederherstellung des gesamten Swisscom-Netzes.

Die Regionen Bulle, Charmey und Rougemont sind wieder einsatzbereit. Das Centre Médico-Social, der Katastrophenschutz, die Fondation de Nant und das Krankenhaus Château d’Oex sowie das Gesundheitszentrum Pays-d’Enhaut sind ebenfalls an das Fest- und Mobilfunknetz angeschlossen.

Weiterlesen »

Kanton GE: Polizei warnt vor COVID-19-Internetbetrug

Das Nationale Ermittlungsunterstützungsnetz zur Bekämpfung der Computerkriminalität (NEDIK) und die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) warnen die Öffentlichkeit vor Internet-Betrügereien in der aktuellen Situation.

Daher hält es die Kantonspolizei des Kantons Genf, obwohl der Kantonspolizei keine Fälle von Internet-Betrug gemeldet wurden, für nützlich, Sie über die Cyber-Phänomene im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren.

Weiterlesen »

Monte Carasso TI: Mann fährt rückwärts über Mauer und eine Böschung hinab

Die Kantonspolizei teilt mit, dass sich heute gegen 09.30 Uhr in Monte Carasso ein Verkehrsunfall mit Verletzten ereignet hat.

Ein 67-jähriger Mann mit Wohnsitz in der Region, der am Steuer eines Autos sass, fuhr auf der Via I Fracc rückwärts, als er aus Gründen, die von der Untersuchung zu ermitteln sind, die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Weiterlesen »

Schwarzenburg BE: Nach Unfall drei Personen ins Spital gebracht

Am Mittwochabend hat sich in Albligen auf der Schwarzenburgstrasse ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ereignet. Drei Personen wurden mit Ambulanzen in Spitäler gebracht. Der Unfall wird untersucht.

Die Meldung zu einem Unfall in Albligen auf der Schwarzenburgstrasse ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 8. April 2020, kurz nach 21.00 Uhr ein.

Weiterlesen »