News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Holderbank AG: Alkoholisierter Schweizer (18) kracht mit Auto gegen Sichtschutz

Gestern kollidierte ein Fahrzeug mit einem Basketballkorb und einem Sichtschutz. Der 18-Jährige war alkoholisiert. Eine Person wurde leicht verletzt.

Ein 18-jähriger Schweizer setzte sich am Dienstag, 23. Januar 2018, kurz vor 21 Uhr, in Holderbank in ein abgestelltes Fahrzeug eines Kollegen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte er die Zündung eingeschaltet haben, um Musikboxen zu laden.

Weiterlesen

Kanton Freiburg: Ernennung des neuen stellvertretenden Chefs der Gendarmerie

Oberleutnant Gallus Risse, ehemaliger Chef des Sektors Kommunikation und Prävention, wurde zum stellvertretenden Chef der Gendarmerie der Kantonspolizei Freiburg ernannt, dies ab 1. Februar 2018.

Auf Vorschlag der Kantonspolizei und des Sicherheits- und Justizdirektors hat der Staatsrat Oberleutnant Gallus Risse zum neuen, stellvertretenden Chef der Gendarmerie ernannt.

Weiterlesen

Kanton St.Gallen: Fleisch falsch deklariert – Schweizer Fleischfachmann verurteilt

24.01.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verurteilt einen 40-jährigen Schweizer Fleischfachmann aus dem Toggenburg zu einer bedingten Geldstrafe und einer Busse, weil er Fleisch falsch deklarierte. Der Strafbefehl ist rechtskräftig.

Das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen (AVSV) des Kantons St.Gallen erstattete bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen Anzeige, da aufgrund eines Konsumentenhinweises und damit verbundener Kontrollen bei einem Metzgereibetrieb im Toggenburg Unregelmässigkeiten bei der Fleischdeklaration festgestellt wurden.

Weiterlesen

Flughafen Zürich: Kantonspolizei sorgt für sichere Einreise von WEF-Gästen

In diesen Tagen landen zahlreiche völkerrechtlich geschützte Gäste auf dem Flughafen Zürich, um von dort ans WEF in Davos zu gelangen. Insbesondere mit Blick auf die für Donnerstagvormittag erwartete Anreise des amerikanischen Präsidenten verstärkt die Kantonspolizei Zürich ihr Sicherheitsdispositiv rund um den Flughafen noch einmal.

Die Polizei ist dann mit zahlreichen Einsatzkräften am Flughafen präsent. Es ist vermehrt mit Personen- und Fahrzeugkontrollen zu rechnen, um die Sicherheit von Zuschauern und Reisenden zu gewährleisten.

Weiterlesen

Stadt Bern: 2‘243 Einsätze der Berufsfeuerwehr im Jahr 2017

Die Berufsfeuerwehr intervenierte im vergangenen Jahr insgesamt 2‘243 Mal, was einem theoretischen Durchschnitt von rund 6.1 Einsätzen pro Tag entspricht. Bei 76 Ereignissen mussten zur Verstärkung der Einsatzmannschaften Teile der dienstfreien Wache und/oder der Nachtwache und des Brandcorps alarmmässig aufgeboten werden.

Die 670 Angehörigen der Zivilschutzorganisation Bern plus leisteten über 1‘800 Diensttage. Die Arbeiten des Quartieramts der Stadt Bern konzentrierten sich auf die Zivilschutzanlage an der Mingerstrasse und das Ausbildungsgelände im Riedbach.

Weiterlesen