Betrugsseiten gaukeln Abschalten der Timeline-Funktion vor

06.01.2012 |  Von  |  Neue Medien

Insidefacebook.com warnt vor Betrügern, die Facebook-Usern das Abschalten der Timeline-Funktion versprechen. Die neue Timeline-Funktion erlaubt es, sämtliche Facebook-Aktivitäten sowie Ereignisse aus dem Leben in Form einer Chronik darzustellen. Der Haken dabei: Einmal aktiviert, lässt sich die neue Profilansicht definitiv nicht mehr rückgängig machen!

Die Betrugsseiten (Scams) behaupten allerdings das Gegenteil. Zur Wiederherstellung des alten Designs fordern sie dazu auf, bestimmte Aktionen auszuführen. Dazu gehören das Anklicken von Like-Buttons, das Einladen von Freunden, das Ansehen von Youtube-Videos oder das Herunterladen von Dateien.

Facebook ist offenbar mit der Fülle der Scams überfordert. Laut insidefacebook.com sind inzwischen 16 solcher Timeline-bezogenen Scams aufgetaucht, die gemeinsam 71.000 Fans haben. Die grösste Betrugsseite mit 19.000 Fans sei bereits seit mindestens zwei Wochen online. Die Seiten erscheinen als Top-Suchergebnisse, wenn man bei Facebook nach “Timeline” sucht.

Beispielseite:

(Screen-Shot einer Timeline-Betrugsseite, Quelle: insidefacebook.com)

Insidefacebook.com warnt dringend davor, die empfohlenen Links anzuklicken, und rät, die betrügerischen Seiten per „Report Page“-Button zu melden.

 

Titelbild: Screenshot insidefacebook.com