DE | FR | IT

Die 10 deutlichsten Anzeichen, dass Sie vom Computer keine Ahnung haben

10.01.2012 |  Von  |  Allgemein, Neue Medien

In fast jedem Haushalt hierzulande steht mittlerweile ein Computer. Doch viele sind mit der Handhabung des neumodischen Geräts überfordert. Genervte Supporter können ein Lied davon singen.

Bei den PC-Helfern kursieren die aberwitzigsten Geschichten über den allseits gefürchteten DAU (= dümmsten anzunehmenden User). Doch wie fit sind Sie selbst in Sachen Computer und Internet? Machen Sie den Test!

Hier die 10 deutlichsten Anzeichen, dass Sie vom Computer bzw. Internet keine Ahnung haben.

10. Sie rufen beim PC-Support an und beteuern, dass Ihnen eine Taste fehle – nämlich die „Any-Key-Taste“. Auf die Frage des Supporters, wie Sie darauf kommen, antworten Sie: „Wenn ich den Computer hochfahre, verlangt das Programm: Please press any key to continue.“

9. Sie finden das CD-Laufwerk äusserst praktisch. Sie halten nämlich die Laufwerk-Schublade für einen Halter zum Abstellen Ihrer Kaffeetasse.

8. Sie löschen konsequent alle Dateien, die sie nicht kennen. „So kann ich Speicherplatz schaffen“, verkünden Sie strahlend.

7. Sie rufen beim Support an. Als der Supporter wissen will, was Sie für einen Computer haben, antworten Sie: „Äh, es ist so ein grauer, grosser.“ Auf die Frage des Supporters, was denn auf dem Computer steht, antworten Sie: „Momentan eine Blumenvase.“

6. Beim Begriff „Festplatte“ läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen. Sie denken dabei nämlich an ein appetitlich angerichtetes Büfett.

5. Ihre Interaktion mit dem Computer beschränkt sich auf verbale Kommunikation, etwa in Form von Beschwörungsformeln wie „Bitte, lieber Computer, nun mach doch endlich…“. Will der PC nicht hören, nehmen Sie ihm das persönlich übel. Gewöhnlich schreiten Sie dann zur physischen Züchtigung des Geräts.

4. Sie sitzen mit einem Problem hilflos vor dem PC und rufen den Support an. Der geduldige Supporter fordert Sie auf: „Schliessen Sie erst mal alle Fenster.“ Nach einer Pause melden Sie sich leicht ausser Atem wieder und fragen: „Die Türen auch?“

3. Sie sind der festen Überzeugung, dass es ein „W-Lan-Kabel“ gibt. Dass Sie bisher noch keines erstehen konnten, schieben Sie darauf, dass das Produkt wohl derzeit ausverkauft sein muss.

2. Sie finden E-Mail-Verkehr eigentlich prima. Sie ärgern sich bloss darüber, dass die Briefmarken auf dem Bildschirm nicht kleben bleiben wollen.

Und hier das allerdeutlichste Anzeichen dafür, dass Sie wirklich null Ahnung in Sachen Computer und Internet haben:

1. Sie gehen ins PC-Geschäft und verlangen aufgeregt: „Ein Internet, bitte!“ Sie wollten nämlich jetzt endlich auch up to date sein. Sorgen macht Ihnen nur noch, ob das Internet auch in Ihre bescheidene Wohnung passt…

 

Hast du witzige Erlebnisse mit Computer-Unwissen? Berichte hier im Blog und lass uns schmunzeln!

 

Titelbild: © Jeanette Dietl – Fotolia.com