drogi.ch

Fahrradneuheiten 2012

13.09.2012 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwar neigt sich der Sommer schon wieder dem Ende zu, doch das bedeutet noch lange nicht, dass das Fahrradjahr 2012 schon in den Winterschlaf geht. Eine der weltweit größten Fahrradmessen, die Eurobike, zeigte in Friedrichshafen am Bodensee auch dieses Jahr Anfang September wieder die interessantesten Neuheiten auf dem Fahrradmarkt.

Von funktioneller Kleidung und den „Must-Haves“ an Ausrüstungsgegenständen bis hin zu den aktuellsten und innovativsten Entwicklungen an den Bikes selbst gab es hier für alle Fahrradinteressierten einiges zu bestaunen. Eine der aufsehenerregendsten Neuerungen für das Fahrradjahr 2012 hat sich wieder einmal im Bereich der E-Bikes – der Elektrofahrräder – abgespielt. Hier sorgte der leichteste E-Bike-Antrieb der Welt für Aufsehen.

Weitere Entwicklungen im Bereich der E-Bikes

Dieser ultraleichte Antrieb, der sogenannte „e-ram“ ist nicht nur ein sehr kompakter und leichter, sondern auch ein ebenso einfach nachzurüstender Pedelec-Antrieb. Über eine ISCG Aufnahme kann dieser Pedelec-Antrieb an jedes beliebige Rad angebracht werden, um dann über eine ungefähre Dauer von zwei Stunden bis zu 200 Watt Unterstützung liefern zu können. Der dazugehörige Akku kann bequem im Rucksack verstaut werden.

Wer also beim Radeln gerne einmal auf technische Unterstützung zurückgreift, um eventuelle gesundheitliche oder altersbedingte Einschränkungen ausgleichen zu können, und wer auch in höherem Alter noch Freude am Radfahren hat, der kann sich auch in Zukunft auf weitere Neuerungen in diesem Segment des Radsports freuen.

Offroad-Fans aufgepasst

Doch nicht nur die E-Bike Fangemeinde kann sich auf einen goldenen Fahrradherbst freuen. Auch Fans des sportlichen Offroad-Vergnügens kommen wieder einmal voll auf ihre Kosten. So sind auch hier wieder zahlreiche Modelle für Downhill und Co. überarbeitet worden und kommen in verbesserten Versionen auf den Markt. Hier wurde wieder an Rahmen, Federungen und Material gearbeitet, um so ein bestmögliches Fahrerlebnis und für die entsprechenden Disziplinen höchste Effizienz der Räder zu gewährleisten.

Der Sport steht nicht still und wer alljährliche Neuerungen bestaunen und immer Up to date sein möchte, der kann und sollte sich alljährlich am Publikumstag unter das Messevolk auf der Eurobike mischen und sich über die neuesten Trends informieren. Gut informiert kann man sich dann für das richtige Bike entscheiden, das ganz den persönlichen Vorstellungen und Ansprüchen gerecht wird und zuverlässig auf der einen oder anderen Tour begleitet. Im Internet findet man dann eine grosse Fahrrad Auswahl bei fahrrad.de und ähnlichen Anbietern.

 

Oberstes Bild: © Warren Goldswain – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!


    Trackbacks

    1. Mit dem Velo gut durch den Herbst | newsbloggers
    2. Wii & Co. – spielerisch zu Hause fit werden? › beautytipps.ch

    Ihr Kommentar zu:

    Fahrradneuheiten 2012

    Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.