drogi.ch

Einbrecher nutzen frühe Dämmerung aus

05.11.2012 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Mit der Umstellung der Uhren auf Winterzeit ist wieder mit vermehrten Einbrüchen zu rechnen. Einbrecher nutzen die früh einsetzende Dämmerung aus. Aber auch die Abwesenheit von Bewohnern machen sich die Täter zunutze.

So kam es in St. Gallen zwischen Freitag und Sonntag in allen Regionen zu einer Serie von Einbrüchen. Der festgestellte Sachschaden sowie der Wert der gestohlenen Gegenstände betragen mehrere tausend Franken.

Mols

Zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag (3.11.2012) wurde an der Grofstrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Nach dem Einschlagen eines Fensters durchsuchten die Täter das Haus. Neben Bargeld wurden auch Handwerkermaschinen gestohlen.

Abtwil

Die Einbrecher nutzten die Ferienabwesenheit der Bewohner aus und brachen mit Werkzeugen die Sitzplatztüre eines Familienhauses an der Mühlenstrasse auf. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag. Was die Diebe alles gestohlen haben, lässt sich erst nach der Rückkehr der Hausbesitzer eruieren.

Rapperswil-Jona

Ein Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus an der Schachenstrasse wurde am frühen Samstagabend festgestellt. Mit einem Werkzeug wurde ein Fester gewaltsam aufgebrochen. Im Innern des Hauses fanden die Täter mehrere hundert Franken Bargeld.

Diepoldsau

In der Zeit zwischen Donnerstag und Samstag brachen Täter in ein Einfamilienhaus an der Moosstrasse ein. Sie nutzten die dreitägige Abwesenheit der Bewohner für den Einbruch aus. Nachdem die Täter ein Fenster aufgebrochen hatten, durchsuchten sie das Haus. Unter anderem entwendeten sie einen kleineren Tresor. Offenbar waren sie mit dessen Abtransport so beansprucht, dass sie von zwei bereitgestellten Computern nur die zuvor ausgebauten Festplatten und Grafikkarten mitnahmen.

Niederuzwil

Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken entwendeten Einbrecher in einem Einfamilienhaus an der Weidstrasse. Sie stiegen in der Zeit zwischen Freitag- und Samstagabend durch ein aufgebrochenes Fenster ins Haus ein.

Altstätten

In der Nacht auf den Sonntag (4.11.2012) stiegen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Untersteinstrasse. Sie durchsuchten das ganze Haus und sämtliche Behältnisse. Neben einem Computer wurde auch Bargeld von mehreren hundert Franken gestohlen.

Stadt St. Gallen

In der Dämmerungszeit des Samstags, zwischen 16.50 Uhr und 19.50 Uhr, wurde an der Oberzilstrasse in eine Parterrewohnung und an der Hompelistrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Täter brachen an beiden Orten ein Fenster auf. Im Innern wurden Bargeld, Schmuck und elektronische Geräte im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen.

Augen auf!

Im Rahmen einer gestarteten Kampagne gegen Dämmerungseinbrecher bittet die Kantonspolizei St. Gallen die Bevölkerung um Mithilfe. Über die Notrufnummer 117 sollen verdächtige Wahrnehmungen sofort mitgeteilt werden, damit die Polizei rasch intervenieren kann. Bei Abwesenheit von Bewohnern ist vor allem die Aufmerksamkeit von Anwohnern gefragt. Grundsätzlich gilt es, die Augen offen zu halten und die Polizei – auch tagsüber – umgehend über 117 zu benachrichtigen, wenn

  • sich unbekannte Personen in verdächtiger Weise in Ihrem Haus oder Ihrem Quartier aufhalten
  • Fahrzeuge auffällig langsam durch Ihr Quartier unterwegs oder parkiert sind
  • unüblicher Lärm oder unübliche Geräusche in Ihrem Haus oder aus der Nachbarschaft hörbar sind.

Die Polizei rät: Greifen Sie dabei niemals selber ein. Merken Sie sich die Signalemente von Verdächtigen sowie Marke, Farbe und Kontrollschilder von verdächtigen Fahrzeugen.

Quelle: kapo.sg.ch
Oberstes Bild: © Photographee.eu – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Einbrecher nutzen frühe Dämmerung aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.