Sportstadt Zürich feiert Eröffnung des Freestyle- und Bike-Parks – am 25. Mai 2013

14.05.2013 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zürich. Am Samstag, 25. Mai 2013, um 13 Uhr ist es soweit: Dann eröffnen Stadträtin Ruth Genner und Stadtrat Gerold Lauber offiziell den Freestyle- sowie den Bike-Park Allmend. Die Bevölkerung ist zum Biken und Skaten eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Nach langjähriger Planungs- und Bauphase steht der Bevölkerung eine der grössten und modernsten Anlagen Europas zur Verfügung – auch dank dem Engagement der Sportlerinnen und Sportler.

Stadträtin Ruth Genner, Vorsteherin des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements, und Stadtrat Gerold Lauber, Vorsteher des Schul- und Sportdepartement, geben den Startschuss zum Eröffnungsfest.


Freestyle-Park. Fotograf: Michael Lio.


Coaches für Anfänger – Show von Stars

Am Nachmittag sind alle zum Skaten, Biken, BMX-Fahren eingeladen (13–18 Uhr). Wer es alleine nicht wagen möchte, kann sich den Coaches anvertrauen. Sie zeigen sowohl im Bike- als auch im Freestyle-Bereich, wie es geht, und begleiten beim Fahren. Leihmaterial steht gratis zur Verfügung.

Ab 14 Uhr messen sich Skaterinnen und Skater im Best Trick Contest (14–17 Uhr), für den man sich gleich direkt vor Ort anmelden kann. Für Kleinkinder findet im Pumptrack ein Laufradrennen statt (16.30 Uhr). Höhepunkt des Nachmittags sind die Shows der Stars der Szene wie Iouri Podladtchikov, Rune Glifberg, Arto Saari.

Das Eröffnungsfest wird von den Vereinen Züritrails und Freestylepark organisiert. Das detaillierte Programm wird auf sportamt aktualisiert. Der Eintritt ist frei.

Täglich geöffnet

Die beiden Parkanlagen sind ab 25. Mai 2013 für die Bevölkerung täglich geöffnet, wobei der Freestyle-Park nur bei trockenen Verhältnissen befahrbar ist. Der Freestyle-Park umfasst einen Pool- und Streetbereich auf 8000 m2. Der Bike-Park bietet auf 5000 m2 je eine Anlage für Urban-BMX, einen Pumptrack und einen Jumptrack. Im Pumptrack ist eine Laufradstrecke für Kinder ab zwei Jahren integriert. Der Park eignet sich für Anfänger/innen und Cracks. Er soll ein Ort der Begegnung werden.

 

Quelle: Stadt Zürich, Schul- und Sportdepartement

Oberstes Bild: © bikeriderlondon – Shutterstock

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!


    Trackbacks

    1. Chicago – “The Windy City” am Michigansee bietet jede Menge kulturelle Highlights › reiseziele.ch

    Ihr Kommentar zu:

    Sportstadt Zürich feiert Eröffnung des Freestyle- und Bike-Parks – am 25. Mai 2013

    Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.