Umziehen: Planung, Organisation und Durchführung

20.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Umziehen: Planung, Organisation und Durchführung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Wochen vor einem Umzug gehören zu den Zeiten, die für viele Menschen echten Stress bedeuten. Wer umziehen will oder muss, weiss, was auf ihn zukommt: Arbeit und obendrein meistens diverse Überraschungen.

Aus dem bisherigen Zuhause auszuziehen, heisst, vieles zu bedenken. Manche Umzügler bleiben am Wohnort und wechseln nur ihre Adresse. Aufwendiger gestaltet sich der Ortswechsel innerhalb der Schweiz.

Wurden neue Räumlichkeiten gefunden und der Mietvertrag unterschrieben, stellt sich zunächst die Frage, ob das Umziehen in Eigenregie erfolgen oder eine Umzugsfirma beauftragt werden soll.

Ein grosser Umzug erfordert zuverlässige Helfer

Geht es darum, eine Mehrzimmerwohnung oder ein Haus leerzuräumen und ist eine ganze Familie am Umzug beteiligt, fällt ein Haufen Arbeit ein. Neben dem Hausrat und den Möbeln gibt es voraussichtlich zahlreiche andere Gegenstände an, die mit umziehen müssen: Sport- und Gartengeräte, Outdoor-Möbel, eventuell ein Boot, Haustierkäfige und deren Insassen, jede Menge Garderobe, Schuhe, Schirme, Koffer und vieles mehr. Auch Bettzeug, Hauswäsche, grosse Haushaltsmaschinen und die gesamte Unterhaltungselektronik sollen verstaut und transportiert werden.

Ein professionelles Zügelunternehmen ist ein unerlässlicher Helfer bei einem Umzug in diesen Dimensionen. Es verfügt über Mitarbeiter, die empfindliche Gegenstände wie Glassachen sachkundig ein- und auspacken. Über das Internet lassen sich lokale oder überregionale Umzugsfirmen rasch ausfindig machen. Häufig stellen diese einen erfahrenen Umzugsberater zur Verfügung, der an alles beim Umziehen denkt und Punkt für Punkt auf der To-do-Liste abhakt. Profi-Teams kümmern sich auch darum, dass am Umzugstag ausreichend Platz zum Parken für den Möbelwagen besteht.


Umziehe ohne Stress (Bild: © auremar - fotolia.com)

Umziehe ohne Stress (Bild: © auremar – fotolia.com)


Mit Zügelexperten reibungslos umziehen

Den enormen Aufwand, den ein Wohnungswechsel zwangsläufig mit sich bringt, vereinfachen die Profis in Sachen Umzug. Diese sorgen auch für die ausreichende Anzahl an Umzugskartons und Verpackungsmaterial. Alles Notwendige kann vorher geliefert werden, um Bücher, CDs, Spielsachen und einen Teil der Bekleidung selbst einzupacken.

Ehe es losgeht mit dem Zügeln ergeben sich weitere Fragen: Soll der Stromanbieter gewechselt werden? Wird ein neuer Telefon- und Internet-Anschluss benötigt? Wäre es ratsam, einen Umzugskredit zu beantragen? Ist ein Nachsendeantrag für die Post ratsam? Umzugstipps sind online zu finden. Eine entsprechende Checklist beizeiten parat zu haben, hilft ebenfalls bei der Organisation des Umzuges. Arbeitnehmer beantragen rechtzeitig die ihnen zustehenden freien Tage zum Umziehen.

Die schweren Arbeiten übernehmen die kräftigen Möbelpacker des Umzugsunternehmens. Sie schleppen Klaviere, Waschmaschinen und riesige Pflanzgefässe ebenso sicher wie die Kisten, in denen Hab und Gut verstaut wurde. Moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass das Umziehen ohne Schäden verläuft. Wer vom 5. in den 7. Stock umziehen möchte, muss deshalb nicht verzagen: Es gibt geeignete Möbellifte, die diese Aufgabe meistern.



Die Demontage und Montage von Küchen und Maschinen sowie grossen Regalsystemen liegt ebenfalls in den Händen von Umzugsprofis. Sie besitzen das Know-how, alles in den neuen Räumen passgenau wieder einzubauen und anzubringen.

 

Oberstes Bild: © goodluz – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Umziehen: Planung, Organisation und Durchführung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.