Diepoldsau: Alkoholisiert rückwärts die Böschung hinunter

Diepoldsau: Alkoholisiert rückwärts die Böschung hinunter
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (21.10.2016), um 00:20 Uhr, ist auf der Binnenkanalstrasse ein 49-jähriger Autofahrer rückwärts die Böschung zum Binnenkanal hinunter gefahren.

Der Mann blieb unverletzt, jedoch fiel ein durchgeführter Alkoholtest positiv aus.

Der 49-jährige Mann fuhr auf der Rietstrasse von Balgach Richtung Diepoldsau. Beim Einbiegen in die Binnenkanalstrasse bemerkte er, dass er in die falsche Richtung fuhr. Infolge wollte der Mann rückwärts zurück auf die Rietstrasse fahren. Dabei geriet sein Auto die abfallende Böschung zum Binnenkanal hinunter und blieb dort stecken. Bei einem durchgeführten Alkoholtest musste ein Wert von über 0.9 mg/l (Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft) festgestellt werden.

Dem 49-Jährigen wurde sein Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Diepoldsau: Alkoholisiert rückwärts die Böschung hinunter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.