Bern: Vorläufige Ergebnisse der Gemeindewahlen 2016

28.11.2016 |  Von  |  News, Politik
Bern: Vorläufige Ergebnisse der Gemeindewahlen 2016
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die vorläufigen Ergebnisse liegen nun vor: Im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen haben die Wählerinnen und Wähler die 80 Sitze des Stadtrats neu bestellt. Das vorläufige Endergebnis zeigt, dass die SP mit 22 Sitzen die stärkste Partei bleibt. Die FDP, SVP, der GB mit je 9 Sitzen und der GFL mit 8 Sitzen folgen ihr.

Insgesamt 510 Kandidierende, davon 204 Frauen und 306 Männer, hatten sich auf 19 Listen zur Wahl für einen Sitz im Berner Stadtparlament gestellt.

Im Folgenden die Mandatsverteilung nach Listennummer:

1. GFL: 8 Sitze (2012: 8)
2. SD: 0 (0)
3. EDU: 0 (0)
4. AL: 2 (1)
5. jf: 0 (0)
6. CVP: 2 (2)
7. JUSO: 2 (0)
8. EVP: 2 (2)
9. Mir si Bärn: 0 (-)
10. GLP: 7 (7)
11. SVP: 9 (10)
12. SP: 22 (23)
13. GPB-DA: 1 (1)
14. GB: 9 (9)
15. FDP: 9 (8)
16. JA!: 2 (1)
17. jglp: 1 (-)
18. PdA: 1 (1)
19. BDP: 3 (7)

Die detaillierten Zahlen zur Wahl des Stadtrats sind unter www.bern.ch/wahlresultate2016 verfügbar.

 

Artikel von: Stadt Bern
Artikelbild: © yui – shutterstock.com
Vorheriges Artikelbild: © andriano.cz – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern: Vorläufige Ergebnisse der Gemeindewahlen 2016

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.