Huttwil BE / Zeugenaufruf: Mann bei Massenangriff schwer verletzt

Huttwil BE / Zeugenaufruf: Mann bei Massenangriff schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ende Oktober 2016 kam es vor einem Pub in Huttwil durch eine unbekannte Personengruppe zu einem Angriff gegen mehrere Männer. Vier Männer wurden dabei verletzt.

Ein Mann erlitt schwere Verletzungen und musste sich in Spitalpflege begeben. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde im November 2016 nachträglich gemeldet, dass es am Samstagabend, 29. Oktober 2016, um zirka 2200 Uhr, vor einem Pub in Huttwil zu einem Angriff gegen fünf Personen gekommen sei. Vier Männer wurden dabei verletzt, einer davon schwer.

Gemäss den getätigten Ermittlungen war eine Gruppe von fünf Männern während eines Konzertes im Pub Yorkshire durch Unbekannte nach draussen gebeten worden. Vor dem Pub wurden die Männer gemäss Aussagen von bis zu 15 Männern angegriffen. Die Angriffe erfolgten mittels Schlägen, auch unter dem Einsatz von Gegenständen. Nach dem Vorfall flüchteten die Angreifer mit mehreren Autos in unbekannte Richtung. Vier der fünf Männer wurden beim Angriff verletzt. Ein Mann wurde in Spitalpflege gebracht, wo festgestellt werden musste, dass er schwere Kopfverletzungen erlitten hatte.

Trotz den umfangreichen Ermittlungen konnte die Täterschaft bis anhin nicht angehalten werden. Einer der Täter wird als zirka 165 bis 170 Zentimeter und von korpulenter Statur beschrieben. Ein weiterer Täter soll zwischen 180 und 190 Zentimeter gross und sehr schlank sein. Einer der Täter soll hochdeutsch gesprochen haben. Bei einem der Fluchtautos handelte es sich um einen silbergrauen BMW Touring, 5er Reihe, mit im hinteren Bereich abgedunkelten Scheiben.

Die Kantonspolizei Bern bittet Personen, welche Angaben zum Vorfall und zu den mutmasslichen Tätern machen können oder den Angriff am Samstagabend, 29. Oktober 2016 beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer +41 (0)31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kapo Bern
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Huttwil BE / Zeugenaufruf: Mann bei Massenangriff schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.