Lenzburg AG: Nach Farbschmierereien drei Tatverdächtige angehalten

Lenzburg AG: Nach Farbschmierereien drei Tatverdächtige angehalten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach Sprayereien konnten drei Tatverdächtige angehalten und vorläufig festgenommen werden.

Nach einer Meldung am 17.04.17, kurz nach 01:00 Uhr, wonach in Lenzburg, Angelrain-Tunnel, eine Mauer von drei Personen versprayt werde, konnten durch die ausgerückten Patrouillen der Regional- und Kantonspolizei drei Personen angehalten werden.

Diese stehen in dringendem Verdacht, diverse Farbschmierereien im Raum Egliswil/Lenzburg verübt zu haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10’000.— Franken.

Die drei Burschen im Alter von 16, 19 und 22 Jahren, wurden zwecks weiterer Ermittlungen vorläufig festgenommen.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bilderquelle: © Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Super, dass diese 3 Schmierfinken erwischt wurden und hoffentlich zur Rechenschaft gezogen werden! Es ist zu hoffen, dass sie ihre Schmierereien auch bezahlen müssen?

Ihr Kommentar zu:

Lenzburg AG: Nach Farbschmierereien drei Tatverdächtige angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.