Niederurnen GL: Unfall bei Sprengarbeiten – Personenwagen und Gebäude beschädigt

Niederurnen GL: Unfall bei Sprengarbeiten - Personenwagen und Gebäude beschädigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 09.06.2017, ca. 1200 Uhr, wurden durch Sprengarbeiten an der Badstrasse in Niederurnen parkierte Personenwagen und ein Firmengebäude leicht beschädigt.

Im Schlosswald/Fänenwald, direkt oberhalb der Badstrasse, resp. der alten Gasse gelegen, werden zur Zeit durch eine Spezialfirma Hangsicherungsarbeiten durchgeführt. Dazu müssen in sehr steilem Gelände Bohr- und Sprengarbeiten ausgeführt werden. Bei einer Sprengung kurz vor Mittag wurde durch die Sprengdetonation das Sprenggut über die übliche Weite weggeschleudert und dadurch die Personenwagen und das Firmengebäude beschädigt.

Personen wurden keine verletzt. Die Unfallursache wird untersucht.

 

Quelle: Kapo Glarus
Symbolbild: © Panda Vector – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Niederurnen GL: Unfall bei Sprengarbeiten – Personenwagen und Gebäude beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.