Züberwangen SG: Selbstunfall auf der Autobahn – Schaden beträgt 22’000 Franken

Züberwangen SG: Selbstunfall auf der Autobahn - Schaden beträgt 22'000 Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (16.06.2017), um 18:35 Uhr, hat ein 30-Jähriger auf der Autobahn zwischen Oberbüren und Wil die Kontrolle über sein Auto verloren.

Selbstsagend schloss er vor der Raststätte auf ein vorausfahrendes Auto auf. Als dieses stark abbremste, leitete er eine Vollbremsung ein und wich Richtung Überholspur aus.

Durch das heftige Manöver geriet das Auto ausser Kontrolle. Es prallte nach einer Schleuderfahrt in die rechtsseitige Leitplanke. Der Schaden beträgt 22’000 Franken. Durch die Unfallaufnahme entstand kurzzeitig eine Verkehrsbehinderung.



 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Züberwangen SG: Selbstunfall auf der Autobahn – Schaden beträgt 22’000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.