Aktuelle Corona-News

Siblingen SH: An Wohnhaus angrenzende Scheune in Vollbrand geraten (Video)

Am frühen Mittwochmorgen (19.07.2017) ist in Siblingen eine Scheune, welche an ein Wohnhaus angrenzt, in Brand geraten. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Brandursache wird von der Schaffhauser Polizei untersucht.

Um 03.35 Uhr am Mittwochmorgen (19.07.2017) gingen bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen von Anwohnern ein, dass an der Hauptstrasse in Siblingen eine Scheune in Brand stehe.

Da das Gebäude sowie Teile des angebauten Wohnhauses beim Eintreffen der erstausrückenden Feuerwehr Mittelklettgau (FMK) bereits in Vollbrand standen, wurden weitere Alarme ausgelöst und zusätzlich der Wehrdienstverband Oberklettgau (WVO) und die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen aufgeboten. Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt. Die Bewohner der Liegenschaft befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Wohnhaus.



Die Lösch- und Kühlarbeiten dauern noch an, zurzeit ist die Hauptstrasse in Siblingen aufgrund des Einsatzes für den Individualverkehr nach wie vor gesperrt.

Nebst rund 140 Angehörigen der genannten Feuerwehren, standen zur Bewältigung des Brandereignisses auch Mitarbeitende des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, der Kantonalen Feuerpolizei, des Elektrizitätswerkes des Kantons Schaffhausen und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die genaue Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen und wird von der Schaffhauser Polizei untersucht. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens muss noch abgeklärt werden, dürfte sich nach aktuellem Kenntnisstand jedoch auf mehrere hunderttausend Franken beziffern.



 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Siblingen SH: An Wohnhaus angrenzende Scheune in Vollbrand geraten (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.