Kanton Aargau: Richterwahlen werden an der Urne entschieden

28.07.2017 |  Von  |  Aargau, News, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Für die Ersatzwahlen je einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters an den Bezirksgerichten Brugg und Zofingen sowie für die beiden ausgeschriebenen Friedensrichterämter im Kreis I des Bezirks Aarau sind mehr Kandidaturen eingegangen, als freie Sitze zu besetzen sind.

Aufgrund von Altersrücktritten wurden das Amt einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters am Bezirksgericht Brugg sowie zwei Friedensrichterstellen im Kreis I des Bezirks Aarau (Gemeinden Aarau, Biberstein, Densbüren, Erlinsbach und Küttigen) zur Wahl ausgeschrieben. Nach Ablauf der Anmeldefrist von heute, 28. Juli 2017, 12.00 Uhr, steht fest, dass über die Besetzung dieser Ämter am 24. September 2017 an der Urne entschieden wird.

Im Bezirk Brugg haben sich folgende Personen für das Amt einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters angemeldet:

  • Herzog-Stocker Urs, Brugg (FDP)
  • Vecchio Antonino, Lupfig (CVP)

Für die Ersatzwahl von zwei Friedensrichterinnen/zwei Frie-densrichtern liegen drei Kandidaturen vor:

  • Blattner Beat, Rombach (SP)
  • Eberhard-Burki Simone, Muhen (glp)
  • Graf Jonas, Erlinsbach (FDP)

Zweiter Wahlgang im Bezirk Zofingen

Beim ersten Wahlgang der Ersatzwahl einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters am Bezirksgericht Zofingen am 21. Mai 2017 wurde das absolute Mehr von niemandem erreicht. Am 24. September 2017 findet deshalb ein zweiter Wahlgang statt. Dafür lief die Anmeldefrist bereits am 31. Mai 2017 ab. Folgende Kandidatinnen stellen sich zur Wahl:

  • Giezendanner-Baumann Roberta, Rothrist (SVP)
  • Langenegger Widmer Sylvia, Oftringen (FDP)

 

Quelle: Kanton Aargau
Artikelbild: yui – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Aargau: Richterwahlen werden an der Urne entschieden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.