Zürich-Schwamendingen ZH: Tankstelle überfallen – Beschreibung – Zeugenaufruf

Zürich-Schwamendingen ZH: Tankstelle überfallen - Beschreibung - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagmorgen, 10. August 2017, überfiel ein Unbekannter einen Tankstellenshop in Zürich-Schwamendingen und erbeutete mehrere hundert Franken.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen betrat um ca. 07.30 Uhr ein Unbekannter, der einen weissen Ganzkörper-Overall trug und mit einer weissen Staubschutzmaske maskiert war, den Tankstellenshop an der Winterthurerstrasse 692.

Sofort bedrohte er die Angestellte mit einer Stichwaffe und zwang sie, das Geld aus der Kasse zu geben. Mit mehreren hundert Franken flüchtete der Räuber danach aus dem Shop.

Beschreibung

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 165 cm gross, schlanke Statur und sprach gebrochen Deutsch. Er trug einen auffälligen weissen Ganzkörper-Overall sowie eine weisse Staubschutzmaske und hatte einen blauen Regenschirm mit weissem Emblem sowie eine weisse Tragtasche bei sich.

Zeugenaufruf

Personen, die am Donnerstagmorgen, 10. August 2017, zwischen 07.20 und 07.35 Uhr im Bereich des Tankstellenshops an der Winterthurerstrasse 692 verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.




 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich-Schwamendingen ZH: Tankstelle überfallen – Beschreibung – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.