Zug ZG: Betrunkene Autofahrerin fährt Schlangenlinien – Führerausweis weg

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Zuger Polizei hat eine alkoholisierte Fahrzeuglenkerin gestoppt. Die 43-jährige Frau musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am Montag (9. Oktober 2017), kurz vor 16:00 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, wonach eine Autofahrerin auf der Artherstrasse Schlangenlinie fahre und immer wieder brüsk abbremse.

Einer Patrouille der Zuger Polizei gelang es, das Auto an der St. Oswalds-Gasse zu stoppen und die 43-jährige Lenkerin zu kontrollieren. Dabei stellten die Einsatzkräfte bei der Frau deutliche Alkoholsympthome fest.

Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.78 mg/l.

Die Lenkerin musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Sie wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Zuger Polizei


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85D (Herstellergröße: 38D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
Bestseller Nr. 3
Skagen Unisex Erwachsene-Armbanduhr SKT1202
  • Gehäusehöhe: 10 mm; Gehäusegröße: 41 mm; Bandbreite: 22 mm; Bandumfang: 200+/- 5 mm; Bandmaterial: Leder; Wasserdichtigkeit: 3 ATM
  • Kompatibilität: Android Devices 4.4+, iOS 8.2+/iPhone 5+; Konnektivität: Bluetooth Smart Enabled / 4.1 Low Energy; Akku-Laufzeit: Bis zu 4 Monate* *(je nach Nutzung)
  • Verpackt in Skagen Connected Geschenkbox
  • Lieferbar in folgende Länder: England, Irland, Österreich, Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweiz, Dänemark, Portugal, Italien, Spanien, Schweden, Norwegen und Polen
  • Skagen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zug ZG: Betrunkene Autofahrerin fährt Schlangenlinien – Führerausweis weg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.