Cazis GR: Angetrunkener rumänischer Chauffeur aus dem Verkehr gezogen

Cazis GR: Angetrunkener rumänischer Chauffeur aus dem Verkehr gezogen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen ist im Schwerverkehrskontrollzentrum in Unterrealta ein Chauffeur aus dem Verkehr gezogen worden.

Der Berufsfahrer sass angetrunken am Lenkrad seines überladenen Sattelmotorfahrzeuges.

Während einer Schwerverkehrskontrolle in Unterrealta leitete die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch um 10.20 Uhr ein in Richtung Süden fahrendes Rumänisches Sattelmotorfahrzeug auf den Kontrollplatz.

Durch die Kontrollanlage wurde eine Überlast auf das gesetzlich zulässige Gesamtgewicht von vierzig Tonnen festgestellt. Während der weiteren Kontrolle fiel den Polizisten auf, dass sich der Berufsfahrer sehr merkwürdig verhält.

Der durchgeführte Atemlufttest war positiv. Dem 39-jährigen Rumänen wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerausweis für die Schweiz auf der Stelle aberkannt. Für Busse und Kosten musste der Lenker ein Depositum in der Höhe von CHF 2’100 leisten.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Cazis GR: Angetrunkener rumänischer Chauffeur aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.