Sevelen SG: Scheibe beim Fahren verloren – mangelhafte Ladungssicherung

Sevelen SG: Scheibe beim Fahren verloren - mangelhafte Ladungssicherung
Polizei.news Newsletter

Am Donnerstag (23.11.2017), kurz nach 17:30 Uhr, hat sich auf der Rheinstrasse in Fahrtrichtung Vaduz eine Glasscheibe von einem Transportanhänger gelöst und ist zu Boden gefallen.

Wegen der Strassenreinigung entstand ein grosser Rückstau.

Ein 51-jähriger Mann fuhr mit seinem Lieferwagen und einem daran angebrachten Transportanhänger auf der Rheinstrasse in Fahrtrichtung Vaduz. Auf der Höhe der Rheinbrücke dürfte sich eine Glasscheibe wegen mangelhafter Ladungssicherung gelöst haben. Bei einer Rechtskurve rissen die Spanngurte und die Glasscheibe fiel auf die Strasse. Es befanden sich Glasscherben auf der Hälfte der Rheinbrücke. Wegen der Strassenreinigung musste die gesamte Brücke gesperrt werden, was zu einem grossen Rückstau führte.



 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sevelen SG: Scheibe beim Fahren verloren – mangelhafte Ladungssicherung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.