St. Urban LU: Vermisstmeldung L. Fessler – der Vermisste leidet unter Hilflosigkeit

St. Urban LU: Vermisstmeldung L. Fessler - der Vermisste leidet unter Hilflosigkeit
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Freitag, 24. November 2017, vormittags, wird der 30-jährige Fessler Lukas vermisst. Fessler Lukas verliess am Freitag, 24. November 2017, um ca. 0700 Uhr seinen Aufenthaltsort in St. Urban / LU und ist seitdem vermisst.

Er ist zu Fuss oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

Signalement:
Fessler Lukas ist ca. 175 cm gross und hat eine schlanke Statur. Er hat kurzes hellbraunes Haar und trägt eine dunkle Winterjacke.

Der Vermisste leidet unter Hilflosigkeit und ist verhaltensauffällig.

Personen, welche Fessler Lukas unterwegs gesehen haben oder Angaben über den Verbleib des Vermissten machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Telefonnummer 041 248 81 17 oder beim nächsten Polizeiposten zu melden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner / Luzerner Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St. Urban LU: Vermisstmeldung L. Fessler – der Vermisste leidet unter Hilflosigkeit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.