Kanton Schwyz: Sturmtief Burglind führt zu grossen Schäden und Strassensperrungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Das Sturmtief Burglind hat am Mittwoch, 3. Januar 2018, ab 9.45 Uhr zu grossen Schäden und zu Strassensperrungen geführt. Für die Bevölkerung steht für Fragen zu Strassensperrungen unter der Telefonnummer 041 819 27 90 eine Hotline zur Verfügung. Schadensmeldungen haben via Notruf 117 zu erfolgen. Die aktuelle Verkehrslage ist auf der

Aufgrund von Sturmschäden sind folgende Strassenabschnitte zurzeit gesperrt:

  • Autobahn A4 in beiden Fahrtrichtungen zwischen Goldau und Küssnacht
  • Autobahn A3 zwischen Wollerau und Pfäffikon
  • A53 Reichenburg – Tuggen
  • Hauptstrasse 8 zwischen Schwyz und Sattel
  • Hauptstrasse 8 zwischen Pfäffikon SZ und Rapperswil
  • Strasse zwischen Euthal und Willerzell
  • Strasse zwischen Willerzell und Vorderthal
  • Strasse zwischen Arth und Immensee
  • Strasse Gersau-Vitznau

Über 30 Notrufe gingen aufgrund von umgestürzten Bäumen ein, 13 Meldungen betrafen Hausdächer, die weggerissen wurden. Zwölf weitere Meldungen betrafen herumfliegendes Material wie Trampoline, Baustellenmaterial oder Restaurantsignale. In Küssnacht droht ein Kamin vom Dach zu stürzen. Auf Rigi Klösterli geriet eine Starkstromleitung in Brand, zwei weitere Stromleitungen wurden aufgrund von geknickten Masten beschädigt. In Arth lief zudem Wasser in einen Keller.

Zurzeit stehen die Stützpunktfeuerwehren Küssnacht, Schwyz, Pfäffikon und Einsiedeln, sowie die Feu-erwehren von Alpthal, Arth, Feusisberg, Galgenen, Lachen, Muotathal, Reichenburg, Sattel, Steinen, Tuggen und Wangen im Einsatz.

Das Sturmtief bringt weiterhin starke Winde und Regenfälle mit sich. Für die Bevölkerung steht für Fragen zu Strassensperrungen unter der Telefonnummer 041 819 27 90 eine Hotline zur Verfügung. Schadensmeldungen haben via Notruf 117 zu erfolgen.

(Stand 13.00 Uhr)

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Schwyz: Sturmtief Burglind führt zu grossen Schäden und Strassensperrungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.