Klosters GR: Stall in Vollbrand geraten und völlig zerstört

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Freitag ist oberhalb Aeuja in Klosters ein Stall vollständig niedergebrannt. Die Feuerwehr musste zu einem speziellen Löschmittel greifen.

Am Montag ging kurz nach vier Uhr auf der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, wonach in der Rüti oberhalb der Örtlichkeit Aeuja in Klosters, ein Maiensäss brenne.

Die rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosters mussten mit Motorschlitten und Pistenfahrzeugen zum Brandplatz transportiert werden. Dort trafen sie einen Stall in Vollbrand an.

Löscheinsatz unter erschwerten Bedingungen

Für die Feuerbekämpfung stand vor Ort kein Wasser zur Verfügung. Um die umliegenden Häuser zu schützen, wurde mit einem Pistenfahrzeug ein Schneewall zur Abgrenzung des Feuers errichtet. Ein Helikopter der Rega bekämpfte währenddessen den Stallbrand mit Wasser aus dem Doggilochsee. Wegen des aufkommenden Windes wurde der brennende Stall von der Pistenmaschine mit Schnee überhäuft und der Brand erstickt. Der Löscheinsatz wurde laufend durch einen Lawinenexperten der Gemeinde Klosters-Serneus überwacht. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Brandursache ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Klosters GR: Stall in Vollbrand geraten und völlig zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.