A1 bei Boningen SO: Auffahrkollision unter Alkoholeinfluss (1,4 Promille)

A1 bei Boningen SO: Auffahrkollision unter Alkoholeinfluss (1,4 Promille)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der A1 bei Boningen kollidierte in der Nacht auf Samstag eine alkoholisierte Autolenkerin mit dem Heck eines Lieferwagens.

Verletzt wurde niemand.

Am Samstag, 27. Januar 2018, gegen 3.50 Uhr fuhr eine 33-jährige Autolenkerin auf der A1 bei Boningen in Richtung Bern. Aus noch zu klärenden Gründen kollidierte sie frontal mit dem Heck eines Lieferwagens. Verletzt wurde niemand. Ein durchgeführter Alkohol-Atemtest bei der Autolenkerin zeigte einen Wert von über 0,7 mg/l (umgerechnet über 1,4 Promille). Die Polizei nahm ihr den Führerausweis ab. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: Kapo Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Für das folgende Bussgeld gäbe es manche Flasche Champagner im trauten Heim !

Ihr Kommentar zu:

A1 bei Boningen SO: Auffahrkollision unter Alkoholeinfluss (1,4 Promille)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.