Herzogenbuchsee BE: Schuppen völlig niedergebrannt – Zeugen gesucht

Herzogenbuchsee BE: Schuppen völlig niedergebrannt – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Mittwoch ist in Herzogenbuchsee ein Schuppen komplett abgebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Lagerstrasse musste vorübergehend gesperrt werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, kurz vor 00.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass an der Lagerstrasse in Herzogenbuchsee ein Schuppen brenne. Die umgehend ausgerückten rund 60 Angehörigen der Feuerwehr Buchsi-Oenz konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass das Feuer auch einen Teil des angebauten Einfamilienhauses beschädigte. Die Bewohner des Hauses konnten durch die ausgerückte Patrouille evakuiert werden und blieben unverletzt. Da das Einfamilienhaus zurzeit nicht mehr bewohnbar ist, wurde von der Gemeinde eine Unterbringung organisiert.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde eine Brandwache erstellt. Die Lagerstrasse ist aus Sicherheitsgründen für den Verkehr nach wie vor gesperrt. Zudem war auch eine vorsorglich aufgebotene Ambulanz vor Ort.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht Zeugen. Gemäss ersten Erkenntnissen kann menschliches Verschulden nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund werden Personen, die sachdienliche Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.



 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herzogenbuchsee BE: Schuppen völlig niedergebrannt – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.