Estavayer-le-Lac FR / Bern BE: Trickdiebe (Franzosen) nach Flucht geschnappt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Diebstahl von mehreren tausend Franken am Sonntagmorgen haben zwei Täter mit einem Fahrzeug die Flucht ergriffen. Auf der Autobahn A1 geortet, konnte die Polizei sie nicht anhalten.

Schliesslich haben die Täter das Fahrzeug in der Stadt Bern stehen gelassen und sind zu Fuss geflüchtet. Sie konnten wenig später verhaftet werden.

Am 4. Februar 2018 wurde die Intervention der Kantonspolizei Freiburg für einen Trickdiebstahl, begangen an einem Bankomaten in Estavayer-le-Lac, verlangt. Es wurde präzisiert, dass die beiden Täter die Örtlichkeiten mit mehreren tausend Franken an Bord eines Personenwagens verlassen haben.

Dank des vom Opfer, einem 71-jährigen Mann, beschriebenen Signalements konnte das Fahrzeug wenig später auf der Autobahn A1, Höhe Avenches, geortet werden. Trotz mehrerer Versuche durch die Polizeipatrouille, das Fahrzeug anzuhalten, fuhr der Fahrzeuglenker weiter in Richtung Bern und verliess die Autobahn in Murten.

Danach fuhren die Flüchtigen auf der Hauptstrasse bis in die Agglomeration von Bern, wo sie eine Polizeisperre umgingen. Schlussendlich haben die beiden das Fahrzeug in der Stadt Bern stehen gelassen und sind zu Fuss weiter. Kurz darauf konnten sie von Beamten der Kantonspolizei Bern angehalten und das gestohlene Geld auf einem der Täter beschlagnahmt werden.

Die beiden 27- und 34-jährigen Staatsangehörigen von Frankreich wurden folglich den Freiburger Behörden übergeben und, zwecks Weiterführung der Ermittlungen, vorläufig festgenommen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Mehrere Patrouillen der Freiburger und Berner Polizei wurden im Rahmen dieser Intervention mobilisiert. Bei ihrer Flucht haben die Täter eine gefährliche Fahrweise an den Tag gelegt und dadurch mehrere Verkehrsteilnehmer, darunter auch Fussgänger, gefährdet. Die meisten von ihnen haben sich noch nicht bei unseren Diensten gemeldet.

Zeugenaufruf

Jede Person, die Information zu diesem Ereignis geben kann oder allenfalls selber gefährdet wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer 026 304 17 17 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Estavayer-le-Lac FR / Bern BE: Trickdiebe (Franzosen) nach Flucht geschnappt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.