Schwyz SZ: Verstorbener Autofahrer hatte vorher Raubversuch verübt

Schwyz SZ: Verstorbener Autofahrer hatte vorher Raubversuch verübt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend, 17. Februar 2019, kollidierte in Schwyz ein Personenwagen mit einer Stützmauer (vgl. Meldung vom 18. Februar 2018). Der 38-jährige Lenker musste von Einsatzkräften aus dem Fahrzeug geborgen werden.

In der Nacht auf Sonntag, 18. Februar 2018, ist der Mann in einem ausserkantonalen Spital verstorben.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Schwyz ergaben, dass der Verstorbene vor der Kollision in Schwyz einen bewaffneten Raubversuch auf zwei junge Frauen verübt hat. Die beiden Opfer blieben unverletzt.

Kurze Zeit später fügte sich der Mann während der Fahrt eine schwere Verletzung zu. In der Folge prallte das Auto gegen die Stützmauer.

Aus Rücksicht auf die Angehörigen des Verstorbenen werden keine weiteren Auskünfte erteilt.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schwyz SZ: Verstorbener Autofahrer hatte vorher Raubversuch verübt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.