Günsberg SO: Auto auf einem Waldweg völlig ausgebrannt

Günsberg SO: Auto auf einem Waldweg völlig ausgebrannt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag brannte auf einem Waldweg bei Günsberg ein Auto vollständig aus. Durch die Hitze gerieten angrenzendes Wiesland und der Wald in Brand.

Dank raschem Löscheinsatz konnte ein grösserer Schaden verhindert werden.

Die Meldung über ein brennendes Auto in Günsberg erreichte die Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag, 19. April 2018, kurz nach 14 Uhr. Umgehend wurde die Feuerwehr Günsberg aufgeboten. Weil das Feuer auf das angrenzende Wiesland und den Wald übergriff, wurden zur Unterstützung die Feuerwehren Flumenthal und Riedholz aufgeboten.

Die Einsatzkräfte konnten den Wald- und Flurbrand rasch unter Kontrolle bringen, das Auto brannte vollständig aus. Die Höhe der Schadenssumme steht derzeit noch nicht fest. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Brandermittlung der Kantonspolizei Solothurn untersucht.



 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Günsberg SO: Auto auf einem Waldweg völlig ausgebrannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.