Aktuelle Corona-News

Gossau SG: 23-jähriger Mann ohne Führerausweis und alkoholisiert verunfallt

Am Mittwochnachmittag (09.05.2018), kurz vor 17 Uhr, ist ein 23-Jähriger mit seinem Auto an der Haldenstrasse in mehrere Autos und einen Kandelaber geprallt.

Der Fahrer war alkoholisiert und ohne Führerausweis unterwegs. Es entstand Sachschaden von über 25‘000 Franken.

Der 23-Jährige fuhr von einem Parkplatz in die Haldenstrasse ein. Dort prallte er in vier parkierte Autos und in einen Kandelaber. Diesen riss es der Verankerung und musste durch eine Fachperson isoliert werden. Bei der Kontrolle des Autofahrers wurde festgestellt, dass dieser alkoholisiert und nicht im Besitze eines Führerausweises war.




Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Gossau SG: 23-jähriger Mann ohne Führerausweis und alkoholisiert verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.