Stadt Chur GR: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt – niemand verletzt

Stadt Chur GR: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt - niemand verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (16.06.2018) kurz vor Mittag ist es auf der Masanserstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Personenwagen gekommen.

Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Ein Autolenker fuhr stadteinwärts auf der Masanserstrasse und kollidierte aus ihm unerklärlichen Gründen auf Höhe der Bushaltestelle Weisstorkel mit dem Heck des vor ihm fahrenden Personenwagens. Nach eigener Aussage verlor er danach die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr rechts über das Trottoir in die dortige Mauer. Das Fahrzeug prallte an der Mauer ab und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es seitlich/frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen kollidierte. Der Lenker und die Beifahrerin des entgegenkommenden Personenwagens verletzten sich dabei und wurden durch die Rettung Chur mit unbestimmten Verletzungen ins Kantonsspital Graubünden überführt. Beim mutmasslichen Unfallverursacher wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie mussten durch den Abschleppdienst abtransportiert werden. Der Verkehr musste für rund zwei Stunden umgeleitet werden, für die Strassenreinigung wurde der Werkbetrieb der Stadt Chur aufgeboten.

Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur GR: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.