Stadt Luzern LU: Raubüberfall – zwei Täter aus Serbien festgenommen

Stadt Luzern LU: Raubüberfall - zwei Täter aus Serbien festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Polizei hat zwei Serben festgenommen, welche am Freitagabend auf der Ufschötti in der Stadt Luzern Jugendliche bedroht, geschlagen und ausgeraubt haben.

Verletzt wurde niemand.

Am Freitagabend (29.6.18 / ca. 22.30 Uhr) wurden ein 17-jähriger Schweizer und seine drei Begleiter auf der Ufschötti in der Stadt Luzern von zwei Unbekannten angesprochen und verbal provoziert. Die Unbekannten forderten die Gruppe auf, ihre Portemonnaies auszuhändigen. Da sie das nicht machen wollten, wurden sie von einem der Täter mit einem Messer bedroht. Nachdem der 17-jährige sein Portemonnaie herausgab, wurde er von den Tätern geschlagen und massiv bedroht um den Pin-Code der Bankkarte zu erhalten. Danach sind die Täter geflüchtet. Dank Hinweisen konnten die beiden Täter am Samstag festgenommen und befragt werden. Es handelt sich um zwei Serben (17 und 18 Jahre), welche im Kanton Luzern wohnen.

Die Untersuchungen führt die Jugend- und die Staatsanwaltschaft Luzern.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern LU: Raubüberfall – zwei Täter aus Serbien festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.