Leibstadt AG: Traktor überschlug sich – Rettungshelikopter im Einsatz

Leibstadt AG: Traktor überschlug sich - Rettungshelikopter im Einsatz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Heuen in steilem Gelände überschlug sich gestern in Leibstadt ein Traktor.

Ein Rettungshelikopter flog den schwer verletzten Fahrer ins Spital.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 10. Juli 2018, um 16 Uhr auf einem privaten Grundstück an der Bossenhausstrasse oberhalb von Leibstadt. Mit seinem Traktor und angekuppeltem Arbeitsgerät war der 74-jährige Mann damit beschäftigt, auf einer steilen Wiese das Heu zu wenden. Dabei geriet der Traktor plötzlich ausser Kontrolle und überschlug sich.



Ein Rettungshelikopter flog den 74-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen ins Universitätsspital Zürich. Durch die Wucht des Überschlags wurde der ältere Traktor stark beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen muss dem pensionierten Landwirt zum Verhängnis geworden sein, dass trockenes Heugras auf staubtrockenem Boden kaum Haftung aufweist. Aufgrund dessen muss der Traktor unvermittelt ins Rutschen gekommen sein. Mit Unterstützung der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft hat die Kantonspolizei Aargau ihre Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Leibstadt AG: Traktor überschlug sich – Rettungshelikopter im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.