Region Baden AG: Warnung! Autoknacker treiben vermehrt ihr Unwesen

Region Baden AG: Warnung! Autoknacker treiben vermehrt ihr Unwesen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit einigen Tagen häufen sich in der Region Baden Autoaufbrüche in privaten Tiefgaragen. Die Kantonspolizei mahnt zu erhöhter Wachsamkeit.

Eine böse Überraschung erlebten heute Mittwoch, 18. Juli 2018, gleich acht Bewohner einer Wohnsiedlung am Zelgweg in Dättwil. So waren ihre in der gemeinsamen Tiefgarage abgestellten Autos aufgebrochen worden.

Nach ersten Erkenntnissen entwendete die Täterschaft mindestens eine Aktenmappe, ging aber mehrheitlich leer aus. Der Sachschaden indes ist beträchtlich.

In den letzten Tagen verzeichnet die Kantonspolizei Aargau in der Region Baden/Wettingen wiederholt solche Autoaufbrüche. Dies lässt den Schluss auf eine lokal ansässige Täterschaft zu, welche in der Nacht in Tiefgaragen schleicht und dort nach Beute sucht.

Die Kantonspolizei mahnt insbesondere die Bewohner von Mehrfamilienhäusern in der Region zu erhöhter Wachsamkeit.

Nicht nur in der Region Baden gilt:

  • Lassen Sie über Nacht keine Wertsachen im Auto.
  • Achten Sie sich in der Tiefgarage auf verdächtige Personen.
  • Warten Sie ab, bis sich das Garagentor geschlossen hat.
  • Vergessen Sie nicht, dass auch im Freien sowie auf abgelegenen Parkplätzen immer mit Autoknackern zu rechnen ist.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Region Baden AG: Warnung! Autoknacker treiben vermehrt ihr Unwesen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.