Steinhausen ZG: Kurzschluss verursacht mehrstündigen Stromausfall

03.08.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zug
Steinhausen ZG: Kurzschluss verursacht mehrstündigen Stromausfall

SONY DSC

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Gemeinde Steinhausen ist während mehreren Stunden der Strom ausgefallen.

Grund war ein Kurzschluss einer Starkstromleitung.

Am Donnerstagabend (2. August 2018), um 23:00 Uhr, hat es zwischen zwei Trafostationen einen Kurzschluss bei einer Starkstromleitung gegeben. Dadurch viel in der ganzen Gemeinde der Strom für mehrere Stunden aus. Seit den frühen Morgenstunden funktioniert die Stromversorgung wieder.

Der Kurzschluss führte auch zu einer Druckwelle im unterirdischen Leitungskanal, worauf zwei schwere Betondeckel einer Schachtabdeckung mehrere Meter durch die Luft katapultiert wurden. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen 18 Angehörige der Feuerwehr Steinhausen sowie Mitarbeitende des Wasser- und Elektrizitätswerkes Steinhausen und der Zuger Polizei.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Steinhausen ZG: Kurzschluss verursacht mehrstündigen Stromausfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.