Kanton BL: Präventionsaktion gegen zunehmende Velodiebstähle

Kanton BL: Präventionsaktion gegen zunehmende Velodiebstähle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Zahl der Velodiebstähle im Kanton Basel-Landschaft hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Diesem Trend möchte die Polizei Basel-Landschaft entgegenwirken und startet die Präventionsaktion „Velodiebstahl“.

In den nächsten Wochen werden Mitarbeitende der Polizei Basel-Landschaft an ausgewählten Standorten in der ganzen Region präsent sein und mit einer „Flyeraktion“ auf die Problematik der Velodiebstähle aufmerksam machen. Mit diversen Verhaltensempfehlungen soll die Bevölkerung bezüglich dieser Thematik sensibilisiert werden.

Die Polizei Basel-Landschaft rät dabei zur Beachtung folgender Tipps:

• Das Velo wenn immer möglich in einem abschliessbaren oder überwachten Raum einstellen (Keller, Garage, Abstellraum, Velostation etc.).

• Mögliche Sicherheitsvorrichtungen konsequent einsetzen. Schliessen Sie Ihr Velo immer mit einer massiven Kette oder Bügelschloss ab.

• Und nicht nur abschliessen, sondern anschliessen an einen fest verankerten Gegenstand an – auch in Veloabstellräumen, Tiefgaragen und Kellerabteilen.

• Notieren Sie sich beim Kauf die Marke, den Typ und die individuelle Rahmennummer Ihres Velos.

• Eine weitere Möglichkeit ist das GPS-Ortungssystem welches bei der Suche nach einem gestohlenen Velo helfen kann. GPS-Tracker sind als Einzelgerät oder als Einbaugerät für Velos verfügbar. Mit einem GPS-Tracker am Fahrrad kann die augenblickliche Position festgestellt werden und somit bei einem Diebstahl auch der Polizei gemeldet werden.

• Grundsätzlich wird die Bevölkerung gebeten, ihre Umgebung im Auge zu behalten und verdächtige Feststellungen umgehend via Notruf 112 zu melden.

Beratungsstelle für Prävention

Die Polizei Basel-Landschaft führt eine Beratungsstelle für Kriminalprävention. Neben allgemeinen Sicherheitsfragen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger produkte-neutral und kostenlos über Einbruchschutz informieren und beraten lassen. Sie erreichen die Präventionsstelle unter der Telefonnummer 061 553 30 66 oder via E-Mail: pol.praevention@bl.ch

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © matabum – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton BL: Präventionsaktion gegen zunehmende Velodiebstähle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.